Telekom Connect-App für Android: HotSpot-Manager, Speedtest und VPN

Die Deutsche Telekom schickt eine neue App ins Rennen, die Euch die Nutzung von WLAN-Hotpsots erleichtern soll. Connect heißt die App, die ab sofort für Android verfügbar ist und ab Januar den Online Manager unter iOS ablösen wird. Die App ermöglicht die automatische Auswahl der bevorzugten Verbindung des Nutzers. Das kann einmal bevorzugt WLAN sein oder einmal die beste Verbindung. Ist im letzterem Fall also das Mobilfunknetz gerade stärker als verfügbare WLANs, wird die Mobilfunkverbindung herangezogen.Gerade mit der „WLAN bevorzugt“-Einstellung kann man aber recht einfach gegen zu schnell schwindendes Inklusivvolumen angehen. Die Anmeldung kann an einem der über 2 Millionen Telekom-Hotspots erfolgen, für später ist dann auch die Integration von Hotel-WLANs und ähnlichen Einrichtungen geplant. Die App managt auch die weltweit über 20 Millionen FON Hotspots für die WLAN-TO-GO-Community-Mitglieder.

Erfolgt der Aufruf der App mit Telekom-SIM, erkennt die App automatisch, ob eine Hotspot-Flat im Tarif enthalten ist (ist in aktuellen Magenta-Mobil-Tarifen der Fall) und man muss sich nicht extra einloggen. Bei einem Gerät ohne SIM erfolgt die Anmeldung einmalig via PIN. Festnetz- oder WLAN-TO-GO-Nutzer können sich mit ihrem T-Online-Login anmelden. Nutzen kann man die App auf bis zu 5 Geräten.

Die App wartet außerdem noch mit einem Geschwindigkeitstest auf und kann auf Wunsch auch eine VPN-Verbindunng aufbauen. Die VPN-Verbindung gilt nicht nur für Telekom-Hotspots, sondern für alle WLAN-Verbindungen. Ebenso wird die Verbindung von allen Apps genutzt. Gerade für öffentliche WLANs empfiehlt sich immer die Nutzung eines VPN, insofern nette Funktion. Lässt sich natürlich auch deaktivieren, sollte man bereits einen eigenen Dienst haben oder – warum auch immer – darauf verzichten wollen.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Telekom-Seite zur Connect-App.

Connect App - HotSpot Manager
Connect App - HotSpot Manager
  • Connect App - HotSpot Manager Screenshot
  • Connect App - HotSpot Manager Screenshot
  • Connect App - HotSpot Manager Screenshot
  • Connect App - HotSpot Manager Screenshot
  • Connect App - HotSpot Manager Screenshot
  • Connect App - HotSpot Manager Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Finde ich ganz interessant die app, vorallem deutlich komfortabler als die alte online Manager App.
    Habe den magenta mobil start L und den Start S Plus, und da ist ja bei beiden die Hotspot flat inklusive.
    Bin mal gespannt ob die app sich dann immer automatisch mit den Hotspots verbindet.
    Ein negativ Punkt ist bisher der enorme Akku Verbrauch der app.

  2. In meinem Business Tarif leider schlechter geworden. Habe eine Karte von der Arbeit in meinem iPad und mein Handy ist eine andere Karte (anderer Provider). Wenn ich mich jetzt in der App auf dem Handy anmelden will kann man sich ja auch weiter mit Zugangsdaten anmelden doch leider meldet dann die App ich hätte keine WLAN Option im Vertrag… Interessant ist nur dass es mit der Karte klappt und auch weiter wenn die Karte nicht mehr im Gerät ist… Hoffe ich kann in Zukunft mit dem Notebook und den Zugangsdaten die HotSpots weiter nutzen.

  3. Bei der neuen App wurden die Widgets weggelassen, darüber beschweren sich auch viele Nutzer im Play Store.

    Schade dass dieser Artikel darauf nicht eingeht, sonst sind die Artikel hier immer sehr gut.

  4. Danke für den Hinweis, werde mir die neue App mal anschauen.
    Ich war mit der alten nicht wirklich zufrieden, da das verbinden mit den Telekom Hot Spots alles andere als zuverlässig funktionierte, aber vielleicht haben sie das ja mittlerweile verbessert.

  5. Sean Köllewood (Support) says:

    Und denkt dran:
    Bis 31.12 noch 1+10GB für 10 Euro bei neuen SIM Karten (im Laden auch möglich) – Optimal für Dualsims an Weihnachten bei Oma ohne Wlan ^^

  6. Ich kann bislang keinen Vorteil (aber auch keinen Nachteil) gegenüber der alten Version erkennen. Der Akkuverbrauch ist immer noch absurd hoch und sämtliches mobiles Datenvolumen, was man ggf. durch die App spart, wird durch den eigenen (absurd hohen) Datenverbrauch der App praktisch negiert.

  7. Achja und natürlich die fehlenden Widgets. Aber die hatte ich schon vorher nie benutzt (wegen Daten- und Akkuverbrauch) und stattdessen dafür die Congstar-App benutzt.

  8. Sehr schön! Endlich funktioniert auch die automatische Anmeldung bei Telekom_FON HotSpots.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.