Telefónica: HD Voice nun auch netzübergreifend zwischen O2 und Vodafone verfügbar

HD Voice ist für Vieltelefonierer ein Segen. Die bessere Gesprächsqualität (akustisch, nicht zwingend inhaltlich) hat aber einen kleinen Haken, sie ist bislang sehr eingeschränkt nutzbar. Innerhalb des eigenen Netzes ist dies kein Problem, wohl aber, wenn es darum geht, netzübergreifend HD Voice zu nutzen. Seit September ist dies auch zwischen den Netzen von Telefónica und der Telekom möglich. Jetzt folgt auch Vodafone und ermöglicht klarere Gespräche zwischen den Netzen.

Das Ganze funktioniert sowohl im LTE-Netz als auch via Voice over WiFi (VoWiFi). Außerdem wird natürlich ein Smartphone vorausgesetzt, das HD Voice unterstützt (gibt es noch welche, die das nicht tun?) und auch ein entsprechender Tarif mit LTE-Nutzung wird logischerweise benötigt. Die Freischaltung von HD Voice im 2G-/3G-Netz soll in den kommenden Monaten realisiert werden.

In den kommenden Monaten sollen dann auch Enhanced Voice Services (EVS) eingeführt werden, das zweite Quartal 2018 peilt Telefónica an. Das steigert die Gesprächsqualität dann noch einmal.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Und noch immer kein VoLTE auf Geräten von OnePlus… Danke o2…

  2. Und ich hab VoLTE, aber kein Wifi-Calling mit iPhone 7, Tarif MD 50/50/1GB LTE

  3. @fly
    Bei einigen Anbietern muss man Wifi-Calling/Wlan-Call als Option (kostenlos) buchen

  4. Ich habe das Galaxy S8 und kriege bis heute kein VoLTE oder VoWiFi. Das lustige, als ich die Oreo Beta genutzt habe, hatte ich die VoWiFi Option drin und es hat funktioniert. Laut o2 sollte das allerdings gar nicht gehen.

    Trotzdem generell kriegen die Kollegen es einfach nicht hin, daher werde ich zu Vodafone oder Telekom wechseln müssen. Leider…für mich ist das funktionieren der Funktionen heutzutage ein Muss!

  5. „akustisch, nicht zwingend inhaltlich“
    Schade.

  6. WLAN Call ist klasse, so habe ich endlich zu Hause überall Empfang. Ich mache das allerdings nur bei Bedarf an, die Akkulaufzeit meines S7 edge halbiert sich damit nämlich. Hat das noch jemand beobachtet?

  7. O2 sollte mal besser an seinem miserablem Netz schrauben …

  8. @kOOk ich hab leider keine Optionen bei meinem S8, was nutzt du für eine CSC? Wo genau verbirgt sich die Option bei deinem S7?

  9. @rk Die WiFi-Calling Option findet sich beim S8 (und ich glaube auch beim S7) in der Telefon-App unter Einstellungen (In der Suchleiste rechts die 3 Punkte klicken) ganz unten. VoLTE aktivierst du auf dem S8 in den normalen Einstellungen unter Verbindungen -> Mobile Netzwerke. Dieso Option ist aber nur bei der freien Version verfügbar. Ich hab mein S8 von Vodafone und da ist der Schalter nicht vorhanden, die Option aber immer aktiviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.