TCL vertreibt in Europa ab sofort auch Kopfhörer

TCL ist euch sicherlich ein Begriff. Das Unternehmen steht im Hintergrund im mobilen Segment hinter Marken wie BlackBerry und Alcatel und vertreibt wiederum Fernsehgeräte unter dem eigenen Namen. Nun soll eine neue Produktgruppe in Europa dazustoßen: Kopfhörer. Man wird sowohl In-Ear- als auch Over-Ear-Modelle verschiedener Preisklassen anbieten.

Es starten dabei die Reihen SOCL, MTRO, ACTV und ELIT, welche sich an jeweils unterschiedliche Zielgruppen richten. Wie ihr etwa bestimmt vermutet, sind die ACTV-Modelle für Sportler gedacht, während ELIT die Premium-Klasse darstellt. Die SOCL-Kopfhörer richten sich eher an Jugendliche und die MTRO sollen gezielt mobile User abholen. Alle Reihen beinhalten unterschiedliche kabelgebundene und kabellose Modelle – einige auch  mit Noise Cancelling.

Die SOCL-Reihe umfasst zum Start die SOCL 100, SOCL 100BT, SOCL 200, SOCL 200BT, SOCL 300 und SOCL 300BT. Es gibt Farbarianten in Ocean Blue, Phantom Black, Sunrise Purple und Sunset Orange zu Preisen zwischen 9,99 bis 39,99 Euro. Der Zusatz „BT“ steht dabei jeweils für die kabellose Version.

Die TCL MTRO gibt es ebenfalls kabelgebunden und kabellos. Hier sind zudem sowohl In-Ear- als auch Over-Ear-Varianten zu haben. Man veröffentlicht Varianten in den Farben Ash White, Burgundy Crush, Shadow Black und Slate Blue. Es erscheinen die Modelle MRTO 100, MTRO 100BT, MTRO 200, MTRO 200BT und MTRO 200NC – NC steht für Noise Cancelling. Die Preisempfehlungen erstrecken sich bei dieser Reihe wiederum von 19,99 bis 69,99 Euro.

Es folgen die TCL ACTV, die sich an Sportler richten. Deswegen sind sie auch nach IPX4 zertifiizert und gegen Schweiß resistent. In diesem Fall erscheinen zwei Farbvarianten: Crimson White und Monza Black. TCL nennt die Varianten ACTV 100 sowie ACTV 100BT. Als Preisempfehlungen nennt man 19,99 für die kabelgebundene und 39,99 Euro für die kabellose Version.

Die TCL ELIT sollen dann laut Hersteller Hi-Res-Treiber verwenden und in der Traveler Edition auch ANC bieten. Als Farben hat man Cement Grey und Midnight Blue angekündigt. Konkret kommen die Modelle ELIT 100, ELIT 200, ELIT 200NC, ELIT 300, ELIT 400BT und ELIT 400NC auf den Markt. Als Preise ruft TCL 24,99 bis 149,99 Euro aus.

Im Handel sollen die einzelnen Kopfhörermodelle noch diesen Monat zu haben sein. Wie man sieht, hält TCL die Preise generell recht niedrig. Muss man eben mal schauen, was der Klang da im Verhältnis zur Konkurrenz so hergibt und wie der Tragekomfort so ausfällt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Interessant, bin gespannt, wie die ersten Tests ausfallen. Preislich auf jeden Fall interessant!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.