Taxi Deutschland: App bietet ab sofort Bezahlfunktion mit Kreditkarten an

Wenn ihr – so wie ich – am Ar*** der Welt wohnt, dann könnt ihr wahrscheinlich Geschichten wie MyTaxi und Co gar nicht nutzen. Hier muss noch angerufen und artig gewartet werden, bis man dann von A nach B befördert wird. Bin ich mal in irgendwo unterwegs und es muss das Taxi sein, dann greife ich gerne zu MyTaxi oder latsche zum Taxistand. Doch die Taxi Deutschland Servicegesellschaft wollte MyTaxi natürlich nicht das komplette Feld überlassen und machte sich mit Taxi Deutschland auf, mobile Kunden zu erreichen.

[appbox appstore 454467694]

Das Ganze war bis dato so lala gelöst, kein Vergleich zu MyTaxi. Nicht mal In App-Bezahlung war möglich, eine Sache, die man mit einem nun vorliegenden Update teilweise behoben hat. Teilweise bedeutet in diesem Fall, dass die Zahlung per hinterlegter Kreditkarte (Visa und Mastercard) möglich ist – PayPal wird wohl bald folgen. Teilweise bedeutet aber auch, dass man noch nicht in allen Städten bezahlen kann, sondern nun in einigen Großstädten, zu denen momentan Bremen, Dortmund, Frankfurt, Hamburg, München und weitere gehören. Die App von Taxi Deutschland steht bislang nur für iOS kostenlos im App Store zur Verfügung, laut Pressemitteilung soll die App aber auch in Kürze für Android zu haben sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Kreditkartendaten in einer App hinterlegen? Nein, danke.

    2015 und es gibt immer noch Unternehmen, die nicht begriffen haben, daß iOS in Deutschland im Vergleich zu Android einen kleinen Marktanteil hat. Nur durch Uber kommen die so langsam aus dem Quark. Ohne deren Druck würde es die doch einen Quark interessieren. Würde aber eh die MyTaxi bevorzugen, wenn ich denn mal ein Taxi brauchen sollte.

  2. Caschy du sagst du wohnst am Arsch der Welt? Wir haben hier 1.000 Einwohner und eine 3.000 DSL RAM Leitung 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.