iOS: Week Calendar für das iPhone kostenlos

Update 2. Mai 2017: Gerade wieder kostenlos! Original vom 5. Januar 2017:Nachdem der Sunrise Calendar damals eingestellt wurde, habe ich erst einmal rumgeschaut, was als Alternative taugt. Nun gestaltet sich mein Leben so, dass ich meistens mit den Build-in-Lösungen der einzelnen Plattformen klarkomme – aber ich schaue mir halt gerne Alternativen an, der Blick über den Tellerrand kann nicht schaden. Unter iOS setze ich mal wieder – wie in der Pre-Sunrise-Phase – auf Fantastical, der mal wieder reduziert und durchaus empfehlenswert ist. Was ich mir auch schon vor längerer Zeit angeschaut habe, dass ist der Week Calendar, der auch seine Stärken hat.

Week Calendar unterstützt sowohl Apples iCloud, als auch im System eingebundene Microsoft Exchange oder Google Kalender (CalDAV). Die Oberfläche der Kalender-App ist ziemlich übersichtlich gestaltet. Es stehen euch eine Tages-, Wochen-, Monats-, Jahres- sowie die Agenda-Übersicht zur Verfügung.

Der Week Calendar verfügt über einen Kalender-Shop, über ihn können Erweiterungen gekauft werden, beispielsweise Spielpläne und weitere Kalender. Kostet für alles derzeit 1,99 Euro, braucht man nicht zwingend, wenn man vielleicht über Google eh seine ganzen Kalender abfischt und hier interessante hinzugefügt hat (wie beispielsweise Spielpläne).

Ein weiteres, sehr angenehmes Feature ist die Möglichkeit Anlagen aus eurer Dropbox an einen bestimmten Termin mit anzuhängen. Des Weiteren lassen sich Einträge schnell duplizieren oder kopieren, denn nicht nur für Terminmuffel scheint Week Calendar etwas zu sein, sondern auch für schwer ausgelastete Menschen, die eine mächtige Lösung bevorzugen.

Es steht auch eine iPad-App zur Verfügung, diese ist derzeit nicht reduziert, sondern liegt bei 3,99 Euro. Sämtliche Funktionen sind auch auf der Webseite erklärt, ein Blick lohnt sich auf jeden Fall – gerade jetzt, wo die Lösung mal wieder kostenlos zu haben ist. Die App scheint nicht umsonst so gute Bewertungen im App Store zu haben…

Week Calendar
Week Calendar
Entwickler:
Preis: Kostenlos+
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot
  • Week Calendar Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Jep, Week ist prima, gerade die duplizieren Funktion ist unheimlich hilfreich, wenn man Kalender von Dritten eingebunden hat und die der Partnerin auch anzeigen lassen will 🙂

  2. Hm, ganz nett. Aber gibt es unter iOS eine Kalender App die eine rollende Ansicht für mehrere Tage hat – ich will einfach Tag für Tag durch die Wochenansicht scrollen.

  3. Ich habe mir diesen heute auf das iPhone instaliert, danke für den Hinweis! Für das iPad gibt es diesen ja auch (3,99€), lohnt sich der zusätzliche Kauf?

  4. @ Michael: Ob es sich lohnt, musst du schon selbst entscheiden, denke ich. Ich jedenfalls lege generell Wert darauf, auf iPhone und iPad die gleichen Funktionen und Möglichkeiten nutzen zu können, auch wenn ich beim Kalender nicht die Notwendigkeit sehe, auf eine App eines Drittanbieters zurückzugreifen. Aber vielleicht wartest du auch einfach, bis es auch die Version fürs iPad mal reduziert oder auch kostenlos gibt. Gab es ja durchaus schon mal, wird jetzt also auch bestimmt wieder mal geben.

  5. Deliberation says:

    Die App habe ich auf dem iPhone geliebt! Leider ist sie auf Android kompletter Mist:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Weekcal.WeekCalPlanner&hl=de

    @stefan: Week Cal hat auch eine Tagesansicht, durch die man mittels Rechts- oder Linkswischen jeweils zum nächsten oder vorherigen Tag wischen kann. Hier kann man einen Screenshot davon sehen: http://weekcal.com/weekcalplanner-app/

  6. @Deliberation: Week Cal Planner für Android ist auch nicht das gleiche, wie Week Cal für IOS, das ist eine andere App.
    http://weekcal.com/weekcalplanner-app/
    http://weekcal.com/weekcal-app/

    Ich nutze Week Cal seit Jahren, meiner Meinung nach der beste Cal für IOS, sehr viele Einstellmöglichkeiten. Man kann direkt Kontakte als Termin hinzufügen oder Kontakte als Anlage zum Termin, ohne gleich Einladungen verschicken zu müssen. Auch die Anlage von rollenden Terminen ist möglich. TOP

  7. @Deliberation genau – eine Tagesansicht in der das geht. Leider geht genau das in der Wochen (oder Monatsansicht) nicht.

  8. @Stefan: In der Wochenansicht auf einen Tag doppel klicken, Ansicht wechselt auf Tagesansicht, dann kannst du Tag für Tag nach links oder rechts wischen… dann wieder doppel klicken und die Wochenansicht ist wieder da. Eine Wochenansicht wo man Tagesweise wischen kann, geht nicht… irgendwie auch sinnlos.

  9. Deliberation says:

    @Achim: ja, das „Planner“ macht den Unterschied. Bis auf das ist die App aber gleich bezeichnet, was laut Rezensionen auch bei anderen für Hoffnung gesorgt hat, dass die App unter Android kein Mist sein könnte. Eine gute Kalender-App, die ähnlich Weekcal-App unter iOS ist, habe auch ich unter Android noch nicht gefunden.

    @stefan: hä? Was willst Du denn dann genau machen? In der Tagesansicht kannst Du durch die Tage wischen, in der Monatsansicht drückst Du mit dem Finger auf den gewünschten Tag und er wird Dir unter der Monatsansicht angezeigt. Was fehlt Dir denn nun?

  10. @Achim G. Baggster kannst du gerne irgendwie sinnlos finden, wenn ich mit jemandem Termine suche finde ich das ganz praktisch. Business Calendar unter Android kann das.
    Ich wundere mich immer warum ich „selbstverständlich“ nicht scrollen kann ohne zu springen… das sieht wohl jeder anders.

  11. @Deliberation: Schau mal Calengoo an, wäre meine 2. Wahl http://android.calengoo.com/DE/

    @stefan: Ok, jetzt weiss ich, was du meinst… 7 Tage Ansicht, wo du Tag für Tag scrollen kannst. Manche wollen das, manche vermissen es nicht 😉

  12. Beim Business Calender kann man da sogar einstellen wie viele Tage man sehen will. Halt vielleicht mein seltsamer Edgecase.
    So sieht das da aus: https://lh4.ggpht.com/wmeh25o5tMe8PAOBK_ielwpLexgqkb-g_EdGVkiJKIBT47Mh3fQksEIUBBShOuFkN3eh=h310
    Kennt jemand was vergleichbares unter iOS?

  13. @Achim G. Baggster Danke! Aber auch da muss die Wochenansicht aus irgend einem Grund einrasten. Am schönsten löst das für mich bisher Fantastical, wobei dort die Kombination aus Wochenansicht und Terminliste nur so ein mittelguter Kompromiss ist. Offensichtlich ist für alle klar, dass Monate und Wochen in der Ansicht fest einrasten müssen. Obwohl man davon eigentlich keinen Vorteil hat. Naja, vielleicht ist das auch nur mein Spleen.

  14. Thomas Müller says:

    Wann wird die App endlich mal für die Auflösung des IPad Pro angepasst?

  15. @Thomas; iPad-App kostet extra

  16. @stefan Den Business Calendar mit seinen tollen Funktionen vermisse ich leider auch unter iOS.
    Du könntest Dir mal Vantage anschauen. Die App scrollt die Termine in der Standardansicht Tag für Tag in einer ganz eigenen Ansicht und in der Wochenansicht immerhin 2 Wochen weit.
    Bisher sind die Einstellungsmöglichkeiten noch nicht so ausgereift, aber ansich ist das Darstellungskonzept der App ganz nett.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.