Tatortreiniger: Drei der vier letzten Folgen bereits online

© NDR/Thorsten Jander

Kürzlich erst wurde bekannt: Der NDR stellt den „Tatortreiniger“ ein. Aufhören wolle man, wenn es am Schönsten ist, heißt es von Seiten der Autorin, die für das Ende verantwortlich ist. Die vielfach ausgezeichnete Serie mit Bjarne Mädel als Schotty hat viele Fans hierzulande. Am 19. Dezember soll schon die letzte Folge über den Bildschirm gehen.  Der NDR hat nun bereits drei der vier finalen Episoden online gestellt, Currywurst, Rebellen und Der Kopf. Auf Einunddreißig muss man noch etwas warten. Kleiner Hinweis am Rande: Wer noch den Tatortreiniger nachholen möchte: Amazon Prime als auch Netflix bieten ihn zum Anschauen und wer die neuen Folgen nicht online schauen möchte, der kann diese auch via MediathekViewWeb finden und herunterladen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Martin Deger says:

    In Netflix fliegt die Serie allerdings in zwei Wochen raus.

  2. Eindunddreißig ist leider erst ab 20.12.2018 8:00 Uhr in der Mediathek, aber dafür sind die letzten 4 Episoden 30 Tage in der Mediathek abrufbar und nicht nur eine Woche

    • Traurig, ich hab doch GEZ dafür bezahlt und darfs trotzdem nicht sehen, wenn ich erst im Januar wieder Zeit habe.

      • GEZ gibt es nicht mehr und vielleicht solltest du nochmal den letzten Satz fest Artikels lesen. Dort steht, dass du dir die Folgen auch herunterladen kannst.

        • Das mit der GEZ ist Wortklauberei und in Zeiten der Mediatheken sollte es gerade *nicht* mehr notwendig sein, solche Dinge herunterladen zu müssen, um sie später schauen zu können.

      • Das liegt leider nicht in der Hand der öffentlich rechtlichen Sender. Die Privatsender hatten erfolgreich dagegen geklagt, dass keine Fristen in den öffentlich rechtlichen Mediatheken gab.

        • Die Gründe können dem Verbraucher eigentlich egal sein, das macht die Situation ja nicht besser.

          • Besser macht es die Situation nicht, aber man sollte sich schon drüber im Klaren sein, auf wessen Mist das gewachsen ist. Gerade in Zeiten, in denen „GEZ Bashing“ immer noch etliche Anhänger hat.

            Diese Verschwendung von öffentlichen Geldern haben uns die Privatsender eingebrockt.

  3. Warum nur vier Folgen und keine ganze Staffel? 🙁

    Die Folge Carpe Diem erinnert mich an die Arbeit. Wir haben ne große Bundesbehörde für Immobilien als Kunde. Die arbeiten genau so, wie in der Folge dargestellt … 😀

    D. h. wir machen mit 4 Leuten was die vorher mit 40 gemacht haben und diese 40 kontrollieren jetzt uns… tzzt… keine Übertreibung, Tatsache. 🙂

  4. Bin sowas von old school, ich warte auch die hoffentlich schöne Collectors Edition mit Wischmop und Eimer und stell die mir dann als Blu Ray ins Regal zum anschauen wenn es mal wieder deprimierend ist in der Welt.

    Also eigentlich jeden Tag……….

  5. Wer etwas ueber Filzgleiter und Wendehilfeinnenfutter lernen will, der gucke “ Rebellen“

    Grandios!

  6. Habe mir jetzt mal „Der Kopf“ angeschaut. IMHO leider weit entfernt von den guten ersten Folgen.

  7. Naja, da gibts mal ausnahmsweise eine gute Serie, dann wird sie eingestellt.. Aber die Blindenstrasse, die läuft sinnlos..

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.