1&1: Tarifanpassung für Notebook- und Tablet-Flat-Tarife

Neulich erst veröffentlichte Congstar neue Datentarife, nun zieht 1&1 mit Anpassungen nach. Bei 1&1 ist zu bedenken, dass der Anbieter einmal im Vertrag das E-Netz anbietet, aber auch das D-Netz. Ich nenne hier die Preise nach Netz, nicht ganz überraschend ist der höhere Preis für das D-Netz, der Preis bezieht sich auf die Bindung mit 24 Monaten Laufzeit. Übrigens: ich würde mich freuen, wenn ihr unten mal eure Tarife kommentiert, sofern dies reine Surf-Tarife sind. Wo habt ihr diese geschossen und was zahlt ihr dafür? Würde sicherlich nicht nur mich interessieren. Ich persönlich nutze eine dritte SIM-Karte aus meinem Telefonie-Vertrag und versuche so im Monat mit 5 GB hinzukommen, klappt ganz gut.

1und1ist2

1&1 Notebook-Flat Special:
1 GB Volumen mit bis zu 14,4 Mbit/s. Die monatlichen Kosten belaufen sich in den ersten 12 Monaten auf 4,99 Euro im E-Netz, danach kostet der Tarif 6,99 Euro. Im D-Netz beträgt die monatliche Gebühr dauerhaft 6,99 Euro.

1&1 Notebook-Flat L:
2 GB Volumen mit bis zu 21,6 Mbit/s. Im E-Netz sogar mit LTE-Speed von bis zu 25 Mbit/s. Die monatlichen Kosten belaufen sich in den ersten 12 Monaten auf 6,99 Euro im E-Netz, danach kostet der Tarif 9,99 Euro. Im D-Netz beträgt die monatliche Gebühr dauerhaft 9,99 Euro.

1&1 Notebook-Flat XL:
4 GB Volumen mit bis zu 21,6 Mbit/s. Im E-Netz sogar mit LTE-Speed von bis zu 25 Mbit/s. Die monatlichen Kosten belaufen sich in den ersten 12 Monaten auf 9,99 Euro im E-Netz, danach kostet der Tarif 14,99 Euro. Im D-Netz beträgt die monatliche Gebühr dauerhaft 14,99 Euro.

1&1 Notebook-Flat XXL:
8 GB Volumen mit bis zu 42,2 Mbit/s. Im E-Netz sogar mit LTE-Speed von bis zu 50 Mbit/s. Die monatlichen Kosten belaufen sich in den ersten 12 Monaten auf 19,99 Euro im E-Netz, danach kostet der Tarif 24,99 Euro. Im D-Netz beträgt die monatliche Gebühr dauerhaft 24,99 Euro.

Die neuen 1&1 Tablet-Flat Tarife im Überblick

1&1 Tablet-Flat Special:
1 GB Volumen mit bis zu 14,4 Mbit/s. Die monatlichen Kosten belaufen sich in den ersten 12 Monaten auf 4,99 Euro im E-Netz, danach kostet der Tarif 6,99 Euro. Im D-Netz beträgt die monatliche Gebühr dauerhaft 6,99 Euro.

1&1 Tablet-Flat L:
2 GB Volumen mit bis zu 21,6 Mbit/s. Im E-Netz sogar mit LTE-Speed von bis zu 25 Mbit/s. Die monatlichen Kosten belaufen sich in den ersten 12 Monaten auf 6,99 Euro im E-Netz, danach kostet der Tarif 9,99 Euro. Im D-Netz beträgt die monatliche Gebühr dauerhaft 9,99 Euro.

1&1 Tablet -Flat XL:
5 GB Volumen mit bis zu 42,2 Mbit/s. Im E-Netz sogar mit LTE-Speed von bis zu 50 Mbit/s. Die monatlichen Kosten belaufen sich in den ersten 12 Monaten auf 14,99 Euro im E-Netz, danach kostet der Tarif 19,99 Euro. Im D-Netz beträgt die monatliche Gebühr dauerhaft 19,99 Euro.

Für alle Tarife gilt: Nach Verbrauch des Datenvolumens können die Nutzer den Rest des Monats ohne zusätzlich Kosten weiter mobil im Internet surfen mit bis zu 64 kB/s.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Bei mir sind es gerade (jeweils für 24 Monate so hin subventioniert) 2 MD VErträge mit je 3 GB im T-Mobile Netz, einen mit 5 EUR pm ergattert, den anderen mit 10 EUR pm. Beide jeweils genutzt mit einem Mifi. Dazu jeweils eine Hotspotflat, was im Zug ganz nett ist, wenn Mac Book Air und Smartphone online sein können. (und dann hab ich noch ein paar MB über den Mobilfunkvertrag)

  2. Ich weiß gar nicht warum immer alle über EPS Meckern. Hier in Bayern gibt es sogar viele im Tal gelegene Dörfer, in denen man z.B. ausschließlich mit EPS Empfang hat. Dennoch haben die Bäuerlein natürlich ihren Vertrag bei der Teleteuer, mit dem sie dort nicht mal ne SMS raus bekommen. Der EPS Shop ging pleite. Was der Bauer nicht kennt… Auch beruflich bin ich deutschlandweit unterwegs und war bisher noch nicht vom Netz enttäuscht. Sprachverbindungen laufen einwandfrei, Daten durchschnittlich mit 2 bis 3 MBit/s. Das reicht auf einem Mobiltelefon. In Ballungsgebieten gibts freilich auch mehr. Z.B. habe ich in Berlin gut 20 MBit/s (ohne LTE), in Leipzig sogar darüber.

  3. Bin auch zufriedener Nutzer des BASE GO Internetpaket Plus, 50GB/10€ mtl

  4. Ich hab einen reinen Datentarif bei mobilcom-debitel, 3 GB für 4,99€ im Monat im Telekomnetz inkl. Hotspotflat. Hab ich damals über crash gebucht. Muss ich aber die Tage kündigen, damit er sich nicht verlängert und dann 20€ mtl. kostet. ^^

  5. Ich telefoniere und surfe seit Jahren für lau. Im Moment habe ich O2 Telefon und Datenflat fur 4,95 Euro bei gleichzeitiger Erstattung von 4,95 Euro monatlich von Mobilcom. Läuft seit einem Jahr und ich „muss“ noch ein weiteres Jahr (danach kann ich kündigen). Parallel nutze ich einen 5GB Datenvolumen monatl. Surftarif von der Telekom für zwei Monate (keine Kündigung notwendig).
    Es gibt immer kostenlose Angebote, jedefalls bis jetzt. Ich bin allerdings Gelegenheitssurfer un komme mit wenigen GB aus, die 5GB schaffe ich im Monat nicht.

  6. 2 Tablett Flat XL gerade gekündigt. Da zahle ich im D-Netz bisher 29,99 Euro pro Monat. Als Bestandskunde komme ich nicht an den jetzt günstigeren Tarif ran. Nur mit erneuten 24 Monaten Vertragslaufzeit. Da ich die Tabs eh kaum noch nutze, suche ich mir da lieber irgendwo eine 5-Euro-Flat mit 500 MB, das reicht mir mittlerweile

  7. Netzclub Kostenlos 100 MB nutze damit Hangouts,WA,e-mail Abruf. 0,09€ Telefonie.
    Nutze ausserdem free Hotspots in Cafés etc.

  8. Reine Datenkarte,
    LTE 7,6 GB bei Vodafone direkt für rechnerisch 1,29 EUR (Auszahlung / Call Now Combi)

  9. 500mb, allnetflat, telekomnetz, lte, 10 euro / monat. Felix mobile!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.