Tapatalk Forum kompromittiert, Mail-Adressen und Passwörter gestohlen

Bildschirmfoto 2014-12-14 um 12.27.37

Eine Sicherheitswarnung geht derzeit von der Tapatalk Community aus. Die Macher teilen mit, dass sie ein Plugin eines Dritt-Entwicklers nutzten, welches nun mittels eines Exploits von einem Angreifer ausgenutzt wurde. Der Angreifer konnte die E-Mail-Adressen der Mitglieder sowie die verschlüsselten Passwörter entwenden. Der Angriff scheint kurz vor dem 9. Dezember stattgefunden zu haben, denn die Zuständigen des Tapatalk-Forums müssen leider auch mitteilen, dass die Angreifer wohl auch Klartext-Passwörter haben, sofern ihr euch seit dem 9. Dezember in das Support-Forum von Tapatalk eingeloggt habt. Nutzer werden dringend gebeten, unter dieser Adresse ihr Passwort zu ändern. (danke Hans-Dieter!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Nicht unbedingt. Manche Foren haben eben noch ein veraltetes Layout ohne mobile Version. Die sind dann in der Webversion umso unbrauchbarer, je kleiner das Smartphone-Display ist. Tapatalk macht dann eben eine Textversion draus, die besser lesbar und navigierbar ist.

  2. Wie ist das egtl generell wenn man sich mit Google+ einloggt? Wir das Passwort von dort dann übertragen ?

  3. Wenn du dich mit Google eingeloggt hast dann hast du keinen passwort was geklaut werden kann. Nur deine Google ID aber damit kann wenig angestellt werden.

  4. Tapatalk ist praktisch aber es hat auch nicht vor dem Forumsterben geschützt

  5. Forumsterben?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.