Anzeige

Tabberwocky: die Tabs von Firefox im Griff

Hätte ich Zeit, so könnte ich hier jeden Tag über coole Firefox-Erweiterungen schreiben. Aber man will ja seinen Firefox schön schlank halten und ausserdem möchte ich hier über alles mögliche schreiben. Zurück zum Thema: ich war vorhin mal wieder beim MozillaZine unterwegs.

Firefox

Bin da seit ein paar Jahren angemeldet und da geht es in Sachen Erweiterungen und Themes für Firefox & Thunderbird immer gut ab. Neben Pin Tab bin ich da auch auf eine andere geniale Erweiterung gestoßen: Tabberwocky.

Tabberwocky ist für mich persönlich der neue König der Erweiterungen in Sachen Tab-Management. Die Dinge, die ich benötige sind einfach mit drin. Allerdings viel, viel schlanker als TabMixPlus (25 Kilobyte zu 400 Kilobyte). Die Featureliste ist auch wirklich cool (in englisch, da es die Erweiterung auch ist):

+ Duplicate Tab, Protect Tab, Lock Tab (menu items and keyboard shortcuts)
+ Tab Progress Bars
+ Multiple-Row Tab Bar
+ Open in new tabs from Bookmarks, History, URL Bar, and/or Search Bar
+ Open Selected Links in New Tabs
+ Retain tab history when opening links in new tabs
+ Show/Hide New Tab button and Close Tab buttons
+ Highlight unread tabs
+ Set minimum/maximum tab width
+ Close tabs by double-clicking on them
+ Tab clicking options
+ Open tabs to the right of current tab
+ Open tabs from links to the right of current tabs (Firefox 3.6+)
+ Switch to last selected tab or tab on the left when closing a tab
+ Menu items for opening links in foreground/background tabs
+ Open script-generated windows in tabs instead

Mächtig, oder? Ich bin jedenfalls mal wieder echt begeistert und werde morgen alle meine Rechner mit Tabberwocky ausstatten und dafür TabMixPlus in den Ruhestand schicken. TabMixPlus-Benutzer: was sagt ihr?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

58 Kommentare

  1. Wenn ich das richtig gesehen hab, hat das Ding aber leider keine Tab-History (also kürzlich geschlossene Tabs), oder?

    Das wäre leider ein k.o.-Kriterium für mich, ansonsten könnt ich mir einen Wechsel vorstellen, hat alles was ich sonst so brauche…

  2. Habe mich gleich mal angeschlossen und ich muss sagen: auch nach ein paar ersten Tests… Mir fehlt noch nix. Schön schlank das Ganze. Gefällt mir gut!

    Edit: Stimmt, wo ist die History? Das wäre in der Tat ein KO-Kriterium.

  3. LokiBartleby says:

    Aktuell wüsste ich nicht, warum ich von TMP zu TabberWocky wechseln sollte.
    Mag etwas übersichtlicher und kleiner als TMP sein, aber TMP bietet halt auch deutlich mehr Einstellungen, soweit ich das auf die Schnelle sehen konnte. Und von denen nutze ich auch relativ viele, auch wenn mir das immer erst aufgefallen ist, wenn TMP mal die Grätsche gemacht hat (speziell als der 3er und der 3.5er Fx rauskam und ich den passenden dev build von TMP noch nicht drauf hatte).
    Und ob nun 25 oder 400kb ist mir schlichtweg egal. Ich habe aktuell ~40 Add-ons aktiv und bin mit der Performance absolut zufrieden.

    Dennoch danke für den Tipp, Alternativen zu kennen ist nie verkehrt.

    P.S.: Die TabHistory ist auf der addon Seite das aktuell wohl meist gewünschte Feature.

  4. JürgenHugo says:

    Ach was – ein schlanker Fox is ein Widerspruch in sich. Wozu sind denn all die schönen Adds da. :mrgreen:

    Mehr wie 50, weniger wie 60 – das ist meine Zielvorgabe. Schlank bin ich selber…

    Ich hab selten übermäßig Tabs auf – und die beherrsch ich zu Fuß – deswegen werd ich den Tabberwocky nich installieren. Obwohl ich erst 56 aktive habe – und mir der Name „Tabberwocky“ ausnehmend gut gefällt… 😛

  5. @ALLE bezügl. history

    ist es vll. das? in den einstellungen „retain tab history when opening links in new tabs“

  6. nippelnuckler says:

    @paulbrause: hat das nicht firefox schon ohne addon drin? bei mir steht das drin in menü/chronik/kürzlich geschlossene tabs

  7. Absolutely correkt, nippelnuckler.
    Bei mir (FF3.5.3en) stehen die unter History/Recently Closed Tabs.

  8. Das ist sicherlich ne Alternative zu TMP.
    Ich habe seit einiger Zeit noch eine schlankere Lösung im Einsatz:
    http://www.x2b4.com/howto/how-to-open-everything-url-search-bookmarks-in-a-new-tab-with-firefox-3/
    Und wer das Schliessen der Tabs per Doppelklick dann immer noch vermisst, holt sich einfach Tab Clicking Options dazu.

  9. TabMix Plus kenne ich schon länger, Tabberwocky nur kurz, trotzdem bin ich vor ein paar Wochen auf Tab Kit umgestiegen. Das hat unter anderem Tab-Gruppen, die das Handling mit vielen Tabs erleichtern. Dummerweise kann Tab-Kit z.B. dafür nicht Tabs per Doppelklick schließen – was mich kaum stört, da sie sowieso fast immer per Mausgeste öffne oder schließe.
    Nachdem mir über die Jahre Tab Mix beim Speichern immer mal ein paar Dutzend Tabs gekillt hat, nutze ich dafür immer noch den Sitzungs-Manager. Und der hat auch noch keine „mehrere Fenster, 100+ Tabs“-Sitzung verlegt, selbst wenn Firefox mal abgestützt ist.
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/5447

  10. Auf Tabberwocky bin ich bei BabelZilla gestoßen. Allerdings habe ich es nicht getestet. Das zweite von Dir genannte Add-on Pin Tab gibts hier in deutscher Lokalisierung.

  11. Danke Horst! Deine dt. Übersetzung tauchte gerade in meinem Feedreader auf 😉

  12. Thema Pin Tab:
    Ich nutze zur Zeit die Kombi „PermaTabs Mod“ / „Faviconize Tab“ / „Tab Mix Plus“.

    Vorteil: die Permanenten Tabs sind beim nächsten Browser Start wieder da – als kleines Tab mit Favicon und dem eingestellten Autoreload! Für mich perfekt in dieser Kombi.

    Wenn die PinTabs in Kombi mit PermaTab Mod beim Browser Start noch da wären, könnten sie evtl. FaviconizeTab ablösen…

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/7816
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3780

  13. @A-Jey: Das mit den permanenten Tabs klappt mit Pin Tab auch!

  14. @Horst: Habs nach Deinem Hinweis nochmal getestet. Hab diesmal PermaTabs Mod deaktiviert – schon funzt es.
    Danke Dir!

  15. @Micha: Tab Click Options gibts nicht für FF 3.5.
    Und was die Erweiterung PermaTabs betrifft, nach FF Neustart nisten sich 2 Tabs ein (cnn.com und noch einer, welche sich nicht schließen lassen udn nach jedem Start von FF wider da sind.

  16. PinTab löst bei mir doch (noch) nicht Faviconize und PermaTab Mod ab, da es sich die Autoreloads von TabMix Plus nicht merkt…

    @Mike: Das sind 2 Test-Tabs, um die Funktionalität zu erkären. Diese Tabs sind permanent, das heißt nicht schließbar und nach jedem Browserstart wieder da. Über das Kontextmenü kannst Du die Funktion Permanentes Tab für jedes Tab einzeln aktivieren oder auch deaktivieren. Nach Deaktivierung lassen sie sich auch schließen bzw. sind beim nächsten Browserstart nicht mehr da.

  17. Hi !

    Danke für den Tip, habe ich mir direkt installiert.

    Gibt es eine Möglichkeit, zwei Tabs in einer Firefox-Instanz direkt nebeneinander anzusehen?

    Viele Grüße

    Marco

  18. @Marco

    Vielleicht ist das hier interessant für Dich … https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/4287

    Tabberwocky finde ich großartig …

  19. @Oliver: Super, vielen Dank für den Tip! Genau das meinte ich !!

  20. Also ich bleib bei TMP. Wüsste nicht, warum ich wechseln sollte.
    Und zum Argument der Dateigröße sei gesagt, dass TMP auch über 20 verschiedene Lokalisationen bietet. Das macht schon mal die Hälfte der Dateigröße aus. Die Performance wird dadurch fast gar nicht beeinflusst. TMP ist zwar immer noch größer, aber ich wollte es mal gesagt haben.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.