T-Online Email-Nutzer beklagen Spam-Welle

Bereits seit mehreren Stunden häufen sich die Beschwerde-Einträge im T-Online Service-Forum. Nutzer berichten über ein vermehrtes Spam-Aufkommen, welches vom Spam-Filter nicht abgefangen wird. Name und Betreff der Spam-Mails bestehen aus zufälligen Buchstaben. Bereits um 11:17 Uhr postete das Telekom-Team die Nachrcht, dass an dem Problem gearbeitet werde: „Aufgrund der aktuellen Spamwelle und der damit verursachten hohen Last ist die Nutzung des E-Mail Accounts sporadisch nicht möglich.“ Aktuell (17:22 Uhr) besteht das Problem anscheinend immer noch.

Telekom_Spam_10_2013

Auf dem Screenshot seht Ihr die aktuellste Meldung des Telekom-Teams. Diese wurde um 15:29 Uhr zuletzt editiert. Nutzt Ihr den Email-Service von T-Online und konntet ebenfalls vermehrten Spam feststellen? Gibt es jemanden, bei dem das Problem bereits gelöst ist?

Danke an Deanna für den Hinweis!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

61 Kommentare

  1. deine obligatorischen „Social shit fragen“ am Ende nerven… wirklich.

  2. Habe auch bestimmt schon 30 bekommen….

  3. 13 Mails zwischen 9 und 13 Uhr heute…
    Wird jeden Tag mehr.
    Mal sehen, wie lange es noch dauert, bis ich mich trenne.

  4. ist bei gmail auch so!

  5. Also ich merke nichts von Spam, weder bei t-online, noch bei gmail 🙂

  6. Bei mir kommen in letzter Zeit häufig Spam mails aus Polen…

  7. Hab ich in der Tat auch. Ich glaube, es waren 17 Spam-Mails, die mir über meinen T-Online-Account ausgeliefert wurden. Die hat Gmail allerdings hübsch in den Spam-Ordner sortiert.

  8. Also bei mir sind es bis jetzt zirka 80 stk. bei T-Online, echt nervig

  9. Habe caschy heute auch mal darauf hingewiesen, aber der ist vermutlich mit Apple genügend beschäftigt 🙂

    Ich rufe meine T-Online Mails über Gmail ab und seit heute hab ich immer wieder Spam direkt im Posteingang. Eigentlicher Adressat der Spam-Mails sind interessanter Weise immer andere T-Online Adressen, gehen wohl nur per BCC auch an mich.

  10. Aufgrund Deines Artikels habe ich eben mal im Kundencenter nachgeschaut. Ja, da sind so einige Spam-Mails eingetrudelt – allerdings bereits seit Monaten immer mal wieder. Da ich diese eMail-Adresse aber nicht nutze, fällt mir das nicht auf und stört mich auch nicht.

  11. Hatte insgesamt über 40 von diesen Spam Mails. Aber nun habe ich 3 Mails mit folgenden Infos im Header.
    From: „Meine eigene Mail Adresse“
    To: ist komplett leer.
    Im Text der Mail stehen Header Informationen die anscheinend zu einer anderen T-Online Adresse gehören. Sieht für mich eher nach einem Fehler in deren Mail Servern aus.

    Und langsam nervt es mich…

  12. Gestern und heute waren es ca. 20 Mails, alle mit derselben Aufmachung. Bei Telekom erreichen die mich auf jeden Fall, da anscheinend nicht gefiltert wird. Das Gleiche oder mehr bekomme ich auch bei meinen GMX-Accounts, die landen aber dort zuverlässig im Spam-Ordner. Ebenso bei meinen 1&1 Accounts. Es scheint sich immer um dieselben Absender zu handeln. Am besten ist, wenn keine Bilder oder andere Teilchen nachgeladen werden beim Öffnen oder die Mails ungelesen löschen (ist bei mir HTML und Text).

  13. Ich lasse meine Mails bei T-Online von Gmail abrufen, da werden die Spams direkt ausgefiltert.
    Bei T-Online denke ich manchmal, die haben überhaupt keinen Spamfilter.
    Filter ist eingeschaltet und bringt überhaupt nichts.

  14. Dachte schon, ich bin der einzige. Habe seit gestern Abend auch massiv mit derartigem Spam zu kämpfen. Alle paar Minuten kommt so eine Mail.
    Andere Mails kommen bei mir momentan größtenteils nur noch sehr zeitverzögert an (mehrere Stunden). Hoffentlich bekommen die das bald in den Griff.

  15. 5 Stück bei diversen Gmail-Accounts seit gestern.

  16. Ich habe schon 30. Alle 10 Minuten kommt eine neue bei t-online und das bei einer Adresse, die ich fast nie benutze.

  17. Also mein T-Online Account funktioniert zeitweise mittlerweile gar nicht mehr – weder raus noch rein… Wahnsinn!

  18. ca.20 über den Tag verteilt.Es tauchen immer die gleichen (6) Emailadressen im Quelltext auf.Ich habe deb Eindruck das diese armen T-Onliner zu Spamschleudern mutiert sind.

  19. Jipp, bei uns im Office über den heutigen Tag ca 50 mails.

  20. bei t-online zig spam mails.

    bei gmail null.

    lol

    normalerweise hätte ich schon lange abhauen sollen bei t-online, aber für unsichere sachen oder mittel zum zweck eignet sich der account noch. gebrauchen kann man fast nichts was im postfach ist.

    inzwischen ist mein gmail postfach auchschon einige jahre alt, ich glaube ca. 3 jahre. komisch, da kommt sogut wie nie eine spam mail an.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.