System-Verteilung im Oktober 2019: Windows 10 bleibt unangefochten


Netmarketshare hat wieder einmal Zahlen zur globalen System-Verteilung herausgegeben. Wie schon in den letzten Monaten, so ist auch im Oktober 2019 Windows 10 unangefochten an der Spitze – mit 54,32 %. Dieser Wert bezieht sich aber natürlich nur auf Desktop-PCs und Laptops, mobile Endgeräte werden bei der Verteilung nicht berücksichtigt.

Nach Microsofts Windows 10 kommt eine ganze Weile nichts und dann… nun ja, dann folgt das nächste Betriebssystem der Redmonder, nämlich Windows 7 mit 26,9 %. Anschließend ergibt sich ein noch größerer Abstand, bis Apple mit macOS zum Zuge kommt bzw. genauer genommen mit macOS 10.14 (5,16 %). Danach tummeln sich Nutzer mit Windows 8.1 (3,5 %) bevor macOS 10.15 und 10.13 mit jeweils 2,21  bzw. 1,75 % folgen. Den Rest der Werte könnt ihr der folgenden Tabelle entnehmen.

Platform Version Share
Windows 10 54,32
Windows 7 26,90
Mac OS X 10.14 5,16
Windows 8.1 3,50
Mac OS X 10.15 2,21
Mac OS X 10.13 1,75
Windows XP 1,38
Linux 1,11
Mac OS X 10.12 0,78
Mac OS X 10.11 0,56
Windows 8 0,56
Chrome OS 0,42
Ubuntu 0,42
Mac OS X 10.10 0,32
Unknown 0,23
Windows Vista 0,16
Mac OS X 10.9 0,11
Mac OS X 10.6 0,03
Fedora 0,03
Mac OS X 10.7 0,02
Mac OS X 10.8 0,02
Mac OS X 10.5 0,00

Witzig: Der Klassiker Windows XP liegt weiterhin vorm neueren Windows 8 (und auch vor Windows Vista), das somit auch im Nachhinein keine Beliebtheitspunkte sammeln kann.

Und hier im Blog – wie sind die denn Besucher zu uns gekommen? Betrachtet man die Windows-Besucher für sich alleine, dann kommen wir auf 70,14 Prozent für Windows 10. Weitere 20,55 Prozent sind noch mit Windows 7 unterwegs. Interessant: Dieses Mal schnappt sich Windows Vista vor dem neueren Windows 8.1 den dritten Platz (4,94 Prozent vs. 3,03 Prozent).

Plattformübergreifend geht es hier mehr mobil zu, Android-Nutzer machen 64,64 Prozent der Leser aus, mit iOS schauen 16,18 Prozent vorbei. Am Desktop mit Windows lesen hier immerhin noch 12,89 Prozent und einen Mac nutzen lediglich 5,52 Prozent. Linux-Nutzer gibt es auch, diese machen 0,72 Prozent aus. Diese Zahlen ergeben sich aus rund 5 Millionen Seitenaufrufen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Wirklich? Die Zahlen sagen etwas anderes.

    …Witzig: Der Klassiker Windows XP liegt weiterhin vorm neueren Windows 8 (und auch vor Windows Vista), das somit auch im Nachhinein keine Beliebtheitspunkte sammeln kann…

  2. Sorry, mit 8.1 verwechselt

  3. Hmm, wo genau bekommst du diese Zahlen von Netmarketshare her? wenn ich dort auf OS/ Desktopversion gehe, bekomme ich andere Zahlen… Win10 45,19%; win7 34,49%; Win XP 2,51% und Linux über alles(Desktop, nicht Desktop Version) 2,07%

  4. 27% sind recht viel, wenn man bedenkt, dass der Support im Januar endet.

    • Als wenn das, abgesehen von einer Hand voll Nerds, irgendjemanden interessiert…
      So lange alles läuft, ist alles gut…siehe auch Supportende von XP seinerzeit.

  5. Tut was für die Sicherheit und blockt die XP und Vista Kisten 🙂

  6. Is des dein Schreibtisch? Falls ja wo hast du glurak her :D?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.