SysMenü: Startmenü für den USB-Stick

Ich hatte früher viel über die portablen Programme gebloggt, die ich so auf meinem USB-Stick habe. Um die ganzen Geschichten schnell aufrufen zu können, habe ich immer kleine Starter genutzt, um portable Programme aufrufen zu können (USB Starter, ASuite & PStart zum Beispiel) Gestern noch per Mail den Hinweis auf SysMenu bekommen. Neben Programmen lassen sich auch Link zu Webseiten hinzufügen, die Programme mit Icons und Parametern versehen und und und. Wer auf der Suche nach so etwas war, sollte SysMenu mit in die Auswahl beziehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Sorry, der Link ist http://www.codyssey.com

  2. Darth Käfer says:

    Interessanteste Freewaresammlung imhO
    http://www.portablefreeware.com
    Portable heisst für mich nicht .NET Framework
    oder Silverlight oder AdobeAir…

  3. Mein persönlicher Favorit für den USB-Stick ist auch bie heute LiberKey. Vor längerer Zeit hat mich an LiberKey das Tempo ein wenig gestört, da es meiner Meinung nach immer ziemlich lang brauchte, um zu starten. Doch mittlerweile besteht dieses Problem nicht mehr und es gibt auch regelmäßig neue Updates. Bisher gab es noch keine Funktion, die ich bei LiberKey vergeblich gesucht habe.

  4. „Bisher gab es noch keine Funktion, die ich bei LiberKey vergeblich gesucht habe.“

    Ich wünschte das könnte ich auch sagen 🙂 Separatoren im floating menu fände ich z.B. enorm hilfreich, wenn man viele Programme hat, die in einer Gruppe liegen (und nicht in weitere Untergruppen unterteilt werden sollen).

    Warum mir das Ding von mir erstellte Gruppen automatisch übersetzt versteh ich auch nicht wirklich 😉 (man betreibe es z.B. in deutscher Sprache und lege eine Gruppe mit dem Namen „Development“ an. Was tut Liberkey, es benennt die Gruppe in „Entwicklung“ um. Nein, darum hat niemand gebeten… Fehler hat es auch noch so einige, aber ich werd sie mal dem developer, Verzeihung, Entwickler^^ melden.

  5. ich mach’s voll rüde mit xp-zubehör 😀
    was mich an portable aps nervt sind diese
    saudummen splash-screens…
    möge er sich bettwäsche mit seinem logo häkeln lassen

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.