Synology DSM: schon wieder ein Update (5.0-4528 Update 1 )

Häufige Updates müssen nicht zwingend ein schlechtes Omen sein. Auf der einen Seite kann man sagen, dass ein Hersteller vielleicht Frickelwerk reparieren muss, auf der anderen Seite sehe ich es so, dass Fehler rasch behoben werden. Synology gehört zu den Herstellern, die meiner Meinung nach flott reagieren, was aber auch subjektiv sein kann, schließlich setze ich seit Jahren NAS-Lösungen von Synology ein und habe diese aus diesem Grunde natürlich stärker im Fokus als andere Hersteller.

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

Synology musste die Version 5.0-4528 Update 1 veröffentlichen, dieses Update behebt den Fehler, dass der DiskStation Manager unter Umständen nicht mehr ansprechbar ist, wenn bestimmte Festplatten verbaut sind. Weiterhin behebt DSM 5.0-4528 Update 1 den Fehler, dass Namen gesharter Ordner nicht korrekt dargestellt werden, was wiederum dazu führen kann, dass der Datenzugriff via WebDAV nicht gelingt. Die Betaversion 5.1 scheint nicht betroffen, hier ist weiterhin DSM 5.1-4977 Update 1 aktuell. In diesem Sinne – fröhliches Aktualisieren! (danke Michael, Volker und Maik!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Wo kann man günstig Synology 4 Bay Geräte erwerben? Ich will ein 4Bay NAS und mir würden einfache Dateizugriffe ausreichen. Ich brauche viele Dienste nicht. Allerdings ist das DS415+ sehr teuer.

  2. Bei firmware vielleicht flott aber wenn mal was kaputt ist wartet man auf austausch hardware. schade

  3. @Paul Synology-Geräte sind sehr preisstabil. Wenn du Wert auf Garantie legst, dann solltest du ein entsprechendes Gerät bei einem guten Online-Händler einkaufen. Ansonsten steht natürlich immer die Möglichkeit offen, ein Gerät der Vorgängerversion gebraucht zu kaufen. Da man die Geräte problemlos über 3-4 Jahre nutzen kann und diese anschliessend noch immer gut verkaufbar sind, lohnt sich die Anfangsinvestition durchaus.

  4. Ich bin ja auch Fan von Synology und in wenigen Wochen bestimmt auch Besitzer eines kleines NAS. Aber ist es denn nötig zu jedem Update eine News zu verfassen? Wichtiges Sicherheitszeugs ja, aber ansonsten… ?!

  5. > Häufige Updates müssen nicht zwingend ein schlechtes Omen sein.
    Sicher nicht, aber die Fehlerhäufigkeit und -Art finde ich schon mittlerweile nicht mehr lustig…

  6. @mike3k Viele der „Fehler“ betreffen allgemeine Pakete welche nur indirekt mit den Synology-Produkten in Zusammenhang stehen (z.B. das Sicherheitsupdate bzgl. der bash-Shell oder bei den SSL-Bibliotheken). Derlei Softwarekomponenten werden heutzutage von einer Vielzahl an Geräten genutzt, somit musste ein Update auch dort ausgeführt werden. Es ist lobenswert das Synology als Hersteller zeitnah reagiert und Updates zur Verfügung stellt – auch wenn es dem Endanwender „nervig“ vorkommen mag, so gehören Sicherheitsupdates nunmal zur Grundvorraussetzung zum Betrieb von Geräten, welche direkt an das Internet angeschlossen werden.

  7. Hallo! Ich hab ein DS211j und bin mit dem echt zufrieden. Dient bei uns zum gemeinsamen Datenzugriff von einem Laptop und einem Desktop und zur Absicherung. Viele Funktionen nutzen wir gar nicht.

    Seit dem letzten Update kann ich nicht mehr über den Browser auf die Oberfläche und damit auf die Einstellungen zugreifen. Kann mich zwar einloggen, dann kommt aber nur eine weiße Seite. Scheine den oben beschriebenen Fehler zu haben („… der DiskStation Manager unter Umständen nicht mehr ansprechbar ist …“).

    Jetzt ist für mich aber die Frage, wie ich das neue Update aufspiele, da ich ja nicht auf die Einstellungen zugreifen kann und damit auch nicht auf das Update-Tool.

    Hatte das NAS vor geraumer Zeit eingerichtet, regelmäßig Updates gemacht, sonst aber nicht groß rumgespielt. Kann mich also nicht erinnern, ob es eine alternative Möglichkeit zum Zugriff gibt, Bin da auch nicht ganz so versiert.

    Vielleicht habt ihr ja einen Tipp, wie ich an das neue Update gelange.

    Danke!

  8. @kingduevel seh ich auch so. Gibt ja auch nicht zu jedem QNAP Update eine News.

  9. ich habe das gleiche problem wie matthias und komme seit dem update nicht mehr in die dsm oberfläche.
    wie kann man ohne zugang zu dsm auf update 1 updaten?
    gruß
    thomas

  10. Hallo nochmal!

    Hab mich ein bisschen schlau gemacht. Der Fehler hing anscheinend mit den verbauten Festplatten zusammen. Gibt zwei Lösungen:

    1. Über SSH auf die Synology zugreifen und etwas in einer Kommandozeile verändern, erfordert aber vorherige Einstellung und Rootrechte, was ich leider nicht gemacht hatte und auch nicht ganz verstehe. (hier beschrieben: http://www.synology-forum.de/showthread.html?58704-Nach-Update-auf-DSM-5.0-4528-kein-Zugriff-auf-Web-Interface-mehr)

    2. Zurücksetzen durch Neuinstallation des Betriebssystems, wodurch man aber alles neu einstellen muss. (hier bschrieben: https://www.synology.com/de-de/knowledgebase/tutorials/493#t2)

    Daten gehen anscheinend beide Male nicht verloren.

    Vielleicht konnte ich weiterhelfen.

  11. Bei mir funktioniert eine meiner beiden WD Red 3 GB nicht mehr. Ist das Zufall oder hängt es direkt mit dem Update zusammen?

  12. Selbes Problem wie Matthias, Login in die Weboberfläche liefert eine weiße Seite, bzw. auf klick des Anmelde Button kann ich mich nicht anmelden. Ich hab die Schnauze voll von Synology und seinen wöchentlichen Updates …

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.