Synology DSM 6.0 Beta 2 veröffentlicht

Artikel_SynologySeit einiger Zeit steht den freiwilligen Testern das System Synology DiskStation Manager 6.0 als Beta zur Verfügung. Viele Neuerungen, gerade für professionelle Anwender, die wir in einigen Beiträgen bereits besprochen haben. Auch das Betaprogramm als solches hat sich verändert, dieses folgt nun einem zeitlichen Ablaufplan. Aktuell hat man Synology DSM 6.0 als zweite Beta (6.0-7274) veröffentlicht, zum Zeitpunkt meines Updates in den frühen Morgenstunden war das Update noch nicht über die Systemeinstellung des NAS verfügbar, stattdessen musste noch von Hand aktualisiert werden.

syno

Neben den üblichen Fehlerbehebungen gibt es in den einzelnen Modulen auch zahlreiche Neuerungen. So hat man beispielsweise den Foto-Editor von Aviary in der File Station zur Auswahl, mehrere Dateien können ohne Kompression mit Chrome in Windows heruntergeladen werden und wer Freigaben am Mac mountet, der findet deren Inhalt nach Indizierung auch am Mac. Übrigens: Auch Let’s Encrypt hat man eingebaut.

Das Changelog findet ihr hier, achtet da auf etwaig bekannte Bugs oder Kompatibilitätsprobleme. Ohnehin sollte die Beta nicht auf einem Produktiv-NAS eingesetzt werden – und wenn, dann sorgt dafür, dass die Daten sicher sind – die Kopie der Kopie ist dein Freund. Ferner wurden auch die Apps von Synology aktualisiert und erinnern sich nun an die Codes aus einer Zwei-Faktor-Autorisierung, sodass diese nicht immer neu eingegeben werden müssen. In diesem Sinne: Fröhliches Aktualisieren!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. Läuft die Surveillance Station jetzt?
    Ich meine eben eine Meldung gesehen zu haben daß meine Synology automatisch das Update gemacht hat.
    Zuhause mal nachsehen.

  2. Wäre ja gerne dabei. Aber ohne Zarafa Support wird das wohl nichts werden…

  3. Ist bekannt ob mit DSM 6.0 wieder zu erwarten ist, dass meine Diskstation wieder in den schlafmodus geht obwohl ich die cloudstation laufen habe?

    Die Platten in meinem NAS drehen ohne unterlass….

  4. Heißt das man kann nun Zertifikate über Let´s Encrypt erstellen lassen?

  5. Was ist denn „ein unsicheres Zertifikat“? #letsencrypt

  6. 1. Was heißt unsicher?
    2. läuft das automatisiert (d.h. holt und installiert die DS alle 3 Monate ein neues csr)?

  7. Problem… oder hab ich etwas übersehen?
    Die „eingebaute“ Antivirenlösung konnte nicht aktualisiert werden, weil nicht mit der neuen Beta verträglich …

  8. @Leonard: keine NAS-Platten verbaut? Wobei: keine Platte mag es, wenn sie dauernd angehalten und neu gestartet wird. Kostet mehr Strom, aber bislang hatte ich mit Dauerläufern kaum Probleme, selbst mit reinen Desktop-Platten.

  9. @Oceanwaves
    genau auch meine erfahrung

  10. @Leonard
    Je nach Datenlage kann es eine Lösung sein den Dienst pro Tag nur für (z.B.) 3 Stunden laufen zu lassen. Über den Aufgabenmanager also z.B. um 2 Uhr starten und um 6 Uhr stoppen. So hat man eine tägliche Aktualität (wenn das reicht) und die DS kann die restlichen 20 Stunden schlafen, wenn sie nicht gebraucht wird.

  11. Nachtrag: 2 Uhr starten, 5 Uhr stoppen (3 Stunden) 😉

  12. Mal ganz ehrlich, ich hab jahrelang normale Desktop-Festplatten im 24/7 Betrieb gehabt, nie was passiert. Wenn das mein NAS mit extra 24/7 Platten dann NICHT kann, bräuchte ich es nicht. Und das Ding schluckt VIEL VIEL weniger Strom als wenn der PC dauernd an ist.

  13. SSSchnorcher says:

    @Andy:
    Hab das gleiche Problem, hast du schon einen Lösung?

  14. SSSchnorcher says:

    Okay hat sich erledigt, nach einen weiteren Neustart war das Packet wieder vorhanden

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.