Synology DSDownload: Open-Source-Client für den Mac

Entwickler Thomas Le Gravier hat auf der Online-Plattform Reddit auf seine neuste Mac-App hingewiesen. Sie ist Open Source und richtet sich an alle Besitzer eines Synology-NAS, die ab und an die Download Station nutzen, also das Synology-eigene Modul, um Downloads nicht auf dem Rechner, sondern dem NAS durchzuführen. Startet man die App, die hier heruntergeladen werden kann, dann loggt man sich mit seinen Synology-Zugangsdaten ein und erhält dann Zugriff auf die Download Station, man kann so auch Downloads hinzufügen.

Gibt es ein Aber? Ja. Zumindest störte mich, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine 2FA, also eine Zwei-Faktor-Authentisierung, unterstützt wird. Die will der Entwickler nach eigenen Aussagen aber noch folgen lassen. Des Weiteren muss man sich derzeit über die QuickConnect-ID von Synology am NAS anmelden, die Eingabe der IP im internen Netzwerk ist nicht möglich. Soll auch noch kommen – wie auch eine offizielle Webseite.

Kann für Viel-Nutzer der Download Station vielleicht etwas sein, alternativ reichen sicherlich auch Browser-Erweiterungen für Firefox und Chrome, um mal eben etwas auf das NAS zu wuppen, was heruntergeladen werden soll. Schaut bei Interesse ruhig bei Reddit vorbei, da kann man sicher gut erfahren, was der Entwickler noch plant.

[asa]B075DCGL8C[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Jonas Wagner says:

    So wie ich das verstehe kann man nur Magnet Links hinzufügen – also torrents. Hatte gedacht man kann auch andere Files damit runterladen.

  2. Kurze Zwischenfrage, was ist der Vorteil der „Download Station“?

    • Du kannst Dateien die du später sowieso auf das NAS schieben möchtest direkt darauf herunterladen. Ausserdem kannst du den Download auf dem NAS starten und laufen lassen ohne das der Rechner noch eine Verbindung zu dem Gerät braucht. Auch könntest du einen Download auf das NAS von Unterwegs initiieren, dann sind (größere) Daten bereits im Netzwerk wenn du zu Haus ankommst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.