Synology DiskStation Manager DSM 5.0 final erschienen

Mit vielen Neuerungen hat Synology still und heimlich den DiskStation Manager 5.0 veröffentlicht. Während ich diese Zeilen schreibe, befinden sich die Seiten von Synology auf Stand der Version 4.3, allerdings berichtete uns unser Leser Murat und diverse Twitter-Nutzer, dass sie nun die finale Version 5.0 angeboten bekommen haben. Was die neue Software kann, beschrieb ich bereits in diesem Beitrag. Besonders interessant dürfte für viele die Integration von Dropbox und dem Google Drive sein, aber auch der direkte Upload von YouTube-Videos über das NAS ist eine feine Sache. Ihr könnt das Update über die Systemsteuerung eures Synology NAS machen, der DiskStation Manager 5.0 sollte euch direkt angeboten werden, alternativ müsst ihr warten, bis der FTP befüllt ist. Wie immer gilt: vorher ein Backup machen!

dsm 5.0

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. Vielen Danl für die Info.
    Was meinst du mit Backup machen, Backup der Synology NAS EInstellungen oder aller Daten auf der Platte?

  2. Beides nie verkehrt, NAS ist kein Backup 🙂

  3. Bei mir leider noch nicht. Version 4.3 gilt weiterhin als aktuelle Version. Scheint wohl nur schrittweise freigeschaltet zu werden.

  4. Das trifft sich gut, Backup lief heute morgen, Update wird gerade gemacht, wurde mir nach manueller Update-Suche auch angeboten. Bin mal gespannt auf das neue DSM.

  5. Danke für die Info. Update installiert und läuft ohne Probleme. Hab auch direkt den Cloud-Service für Dropbox installiert und suche nun das Icon für die Konfiguration. Auf der Oberfläche und im Menü taucht leider nix auf. Weiß jemand, wo man das konfiguriert?

  6. Schongewusst99 says:

    Die Homepage, hat noch immer 4.3 schade, aber die Live Demo steht schon auf 5.0 😉

  7. Bei mir wirds auch schon angeboten…gleich heute abend mal das Backup starten

  8. @MickH74: Im Menü sollte ein Eintrag „Cloud-Sync“ auftauchen, eine blaue Wolke mit einem orangefarbenen Kreis mit 2 Pfeilen:

    http://gofile.me/2pAyX/K9ZKL9HU

  9. für die DS213j ist das Update verfügbar 🙂

  10. Ist ja echt toll – da hat man ein NAS mit eigenen Cloud-Funktionen und synct seine Daten trotzdem weiterhin zu Google und Dropbox. Ich frage mich wie lange es dauert bis jemand eine Schwachstelle in der DSM5.0 findet und sich über einen Dropbox-Account-Hack die Daten aus der DiskStation zieht.

    Wie naiv doch manche Leute gleich jede neue Firmware installieren…und hinterher ist dann das Gejammer groß, z.B. wenn die ersten „frühen Vögel“ über Bugs gestolpert sind die ihre Daten gefressen haben.

    Wir wissen doch schon alle, mehr oder weniger, dass Bananensoftware beim Kunden reift – auch wenn Synology bisher meistens einen guten Job abgeliefert hat. Also ich werde die supergeile, fehlerfreie und höchststabile DSM4 solange drauf lassen wie es unter sicherheitsrelevanten Gesichtspunkten vertretbar ist oder zumindest auch nach mehrwöchigen Betrieb bei den Versuchsheinies keine gravierenden Fehler, Inkompatibilitäten mit App-Paketen, oder sicherheitskritische Schwachstellen bei der DSM5 auftreten.

  11. Danke für den Hinweis.
    Ich bin mal gespannt ob meine alte DS110j auch noch das Update bekommt.

  12. Zitat: Dirk 10. März 2014 um 11:06 Uhr
    für die DS213j ist das Update verfügbar 🙂

    Echt? Ich find nichts, weder über Update Suche noch auf der Webseite. Überall nur 4.3.

    Was anderes: Wie siehts aus mit der versprochenen Chromecast Unterstützung? Schon jemand getestet oder kommt die erst später?

  13. @MikeWulf: Du meinst die supersichere 4.3 die erst vor kurzem gefixt werden musste? DSM lebt, wie so gut wie jede andere Software auch. Wenn Du wirklich warten willst, bist Du irgendwann eine 100%ig sichere und fehlerfreie Software bekommst, musst Du extrem viel Geduld aufbringen.

    Und für die vielen User, die nach wie vor mit DSL <50Mbit auskommen müssen, ist die eigene Cloud zwar eine schöne Vorstellung, aber beim verfügbaren Upstream selbst 2014 nicht effektiv realisierbar. Die sind vielleicht dankbar über die neuen Möglichkeiten.

  14. Backup machen!
    Die Beta zumindest hatte einen üblen Bug, meine 1513+ die ich zum Beta testen genommen habe hatte nach einem Neustart kein Volumen, keine Platten, gar nix mehr erkannt. Daher empfehle ich unbedingt ein Backup…

  15. Hab die Beta seit dem ersten Tag drauf, hatte damals sogar „vergessen“ ein Backup zu machen. Hab ne 213+ – bisher hat alles funktioniert was ich benutze.
    Die Chromecast Unterstützung ist bisher noch nicht da (zumindest hab ich sie noch nicht gesehen), aber das ist ja auch eher auf App-Seite zu suchen?

  16. Danke für die Info, habe das Update eben auf meiner DS213j angestossen und lief problemlos durch.
    Gerade synchronisiert sie sich mit der Dropbox. Klappt super.

  17. Steht eigentlich die Samsung TV App „DS Video“ im Samsung TV Appstore schon zur Verfügung?

  18. Bei mir wirds zwar angezeigt, aber der Herunterladen Button ist nach jedem klick wieder da. Hängt also irgendwie noch. In das FTP Verzeichnis der 5er Version kommt man nicht rein.

  19. Irgendwas an den User-Berechtigungen scheint verändert worden zu sein. User kommen nicht mehr auf Verzeichnisse, die vorher ohne Probleme zugänglich waren, etc.

    Mist … mal wieder zu früh upgedatet 😀

  20. Owncloud und WordPress laufen nach dem Update nicht so ohne weiteres …. bzw. gar nicht!

  21. @Mendes
    Ich meine gelesen zu haben, dass diese App erstmal nur über SmartHub für den US-Markt verfügbar ist.
    Falls dem so ist, gäbe es aber die Möglichkeit den eigenen (EU-)Fernseher auf den US-Markt umzustellen. Google hilft weiter.

  22. Für die Rackstations wird das Update ebenfalls bereits im DSM direkt angeboten, allerdings warten wir lieber noch auf die ersten Bugfix Versionen bevor wir jetzt vorschnell updaten.

  23. Ich warte auch noch die erste Welle von Bugfixes ab. Ein NAS ist für mich kein Spielzeug, sondern muss vor allem verlässlich sein.

  24. Ich hab eine auf der Arbeit (da bleibt erstmal die 4.3er Version) und eine privat, da war ich neugierig: Insgesamt etwas enttäuscht.
    – Das neue Webinterface ist auf den ersten Blick ganz schick, ja, aber die Icons find ich DEUTLICH zu bunt, und die neue Systemsteuerung sehr unübersichtlich.
    – Am technischen Unterbau scheint sich jetzt auf den ersten Blick nicht sehr viel getan zu haben… da hätte ich bei einem Sprung zu 5.0 mehr erwartet.
    – Keine 3 Stunden in Betrieb und schon der aller erste Absturz meiner DS seit Kauf. Auweia.
    – DVBLink tuts nicht mehr, da muss man wohl auch auf ein Update warten (obwohl die 4.7er angeblich kompatibel sein soll)
    – Ansonsten funktioniert aber alles wie bisher auch, allerdings auch nicht schlechter oder besser…

  25. Moin zusammen.
    Ich habe meine DS411slim auch aktualisiert und bin erstmal begeistert.
    Vorallem hatte ich mich auf das Cloud Sync gefreut.
    Ich habe jetzt alles eingerichtet (was ja erstmal einfach ist) und es wurde auch alles gesynct. Jetzt gibt es aber ein Problem (Und zwar sowohl bei Drive als auch bei Dropbox): Der Sync geht bei mir scheinbar nur in eine Richtung und zwar von der Cloud auf mein NAS. Wenn ich also per Browser eine Datei hochlade erscheint diese Sekunden später in dem entsprechenden Netzlaufwerk. Packe ich aber lokal eine Datei in das Netzlaufwerk wird diese nicht hochgeladen.
    Kann das jemand von euch bestätigen? Weil das genau das Szenario wäre, das ich brauche: Große Datei aufs NAS schieben und von dort aus hochladen lassen damit der Rechner nicht anbleiben muss.
    Weiterhin ist ja von Youtube Upload die Rede. Wie geht das? Das einzige, was ich dazu finden konnte war etwas im Zusammenhang mit der Photostation aber selbst da konnte ich nicht herrausfinden wie das gehen soll.

  26. @Michele Elia: Lies dir die unter deinem Post stehenden Meldungen mal an, gennau das meine ich…da wird die erste Final rausgehauen und schon stürzt bei machen die Kiste ab und bei anderen sind die Daten futsch oder ne App funktioniert nicht mehr. Sowas lässt sich bei einer komplexen Firmware oder besser geschrieben Betriebssystem halt nicht vermeiden.

    Bei dem Bug der kürzlich bekannt wurde, hatte Synology bereits den Bugfix released bevor der Fehler durch die Medien ging und Sicherheitsupdates sind doch schon etwas anderes als eine komplett neue Firmware. Aber natürlich lebt ein so komplexes Betriebssystem wie DSM, wie sonst sollte man auch neue Funktionen nachrüsten und kompatibilität aufrechterhalten.

    Mir ist da auch durchaus bewusst, dass man irgendwann um ein Upgrade auf die neue DSM nicht herum kommt, doch mir sind meine Daten einfach wichtiger als die Funktion XYZ, welche 80% der Leute eh nicht brauchen.

    Ich finde auch wichtig mal eine Meinung gegen den Mainstream zu haben und den Leuten bewusst zu machen, dass auch was schiefgehen kann wenn man sich gleich immer alles installiert was neu rausgehauen wird und davor zu warnen. Besser eine kritische Stimme mehr als zuwenig, vielleicht hätten wir viele Datenpannen nicht wenn andere auch so denken würden. 😉

  27. Hat bei euch mit dem Update alles geklappt? Ich muss in der Firma noch 2 DS213air umstellen und warte lieber bis alle Bugs beseitigt sind 😀

  28. Also seit dem Update auf DSM 5 ist mir die DS213j schon 2x hängen geblieben. Kein Zugriff mehr aufs Webinterface. Nur „Strom-Aus“ hilft 🙁 Hoffe da kommt noch ein Patch hinterher. Jemand ähnliche Probleme?

  29. Meine DS209 läuft jetzt als DS211j mit DSM 5 😉
    Bisher gibt es keine Probleme …

  30. Kein Zugriff auf Externe Festplatte über Video station Audio sowie Photo Stadion nur noch über File Station Bug?

  31. Bei mir ist die ds110j auch schon zweimal stehen geblieben. Nur „Strom-Aus“ hat geholfen.
    Permanenter zugriff auf die HDD alle oberen drei LED’s blinken, aber kein Zugriff möglich.

  32. hey Petr – wie hast du der DS209 denn die DS211j beigebracht für das 5er Update?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.