Synology DiskStation Manager 4.3: Update behebt Sicherheitsproblem auf Systemebene

Ihr setzt ein NAS von Synology ein? Dann solltet ihr vielleicht einmal einen Ausflug in den Menüpunkt DSM-Aktualisierung machen. Bereits letzte Woche veröffentlichte man ein Update, welches für verbesserte Kompatibilität mit SMB2 und OS X Mavericks sorgte, das gestern erschienene Update DSM 4.3-3810 Update 1 scheint aber ein aufgetauchtes Sicherheitsproblem zu eliminieren. Leider geht Synology nicht genau darauf ein, man spricht von „Fixed a system security issue“. Das DSM-Update kann nur installiert werden, wenn DSM 4.3-3810 vorab eingespielt wurde. Übrigens: Mitte Januar wird man die Beta des DiskStation Managers 5.0 vorstellen.

Bildschirmfoto_2013-11-22_um_15.46.43-3

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    endlich kann ich meine automatische updatenotification ausstellen! hier wird ja gut für einem gesorgt!

  2. Danke!

  3. Danke für den Hinweis!

  4. Ich vermute mit diesem Update wurde die letzte von drei bekannten Sicherheitslücken gestopft die noch ausstand. Siehe:
    http://www.synology-forum.de/showthread.html?44794-Synology-DiskStation-Manager-%28DSM%29-4.3-3776-Multiple-Vulnerabilities/page12