Switcher: Expose für Windows

Schon zu Zeiten als ich nur Windows beackert habe, fand ich das Apple’sche Expose toll. Die Funktion, die via Shortcut oder whatever aufgerufen wurde und eine Übersicht über alle geöffneten Fenster anzeigt. Deshalb hatte ich im Jahre 2006 schon einmal WinExpose erwähnt und 2008 DexposE2. Jedenfalls geriet der Kram dann bei mir in Vergessenheit.

Bis heute. Ich habe eine E-Mail von Jakob bekommen, in der er das kostenlose Programm Switcher vorschlägt. Hat zwar schon ein paar Tage auf dem Buckel und wurde ursprünglich für Windows Vista gecodet, funktioniert aber auch wunderbar mit Windows 7.

Anwendung ist simpel: Installieren, eventuelle Änderungen (Tastaturkürzel, Erscheinungsbild usw.) festlegen – fertig.

Die Software ist bestimmt für den einen oder anderen sinnvoll, der des Öfteren mal einen Schwung von Fenstern auf hat.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

20 Kommentare

  1. lordkanti says:

    Bin ich blind oder fehlt der Link zu dem beschriebenen Programm?!?!

  2. Link zu Switcher?

  3. Ich glaube er ist im Winterschlaf 🙂

  4. Rrrrrrreeeeeeload! 😉

  5. Ich wusste nicht das mir das fehlt, aber seit 10 Sekunden möchte ich nicht mehr ohne^^

  6. Wer ein Microsoft Maus hat kommt auch ohne Extra Programm aus. Dachte sogar es wär ne normale Windows 7 Funktion. Fenster-Viewer heißt es in den Einstellungen dem IntelliPoint Treiber.

  7. fellowweb says:

    Klasse!

    Bin gerade mit meinem Windows XP-Notebok unterwegs und Expose ist das, was ich am meisten vermisst habe.

    Ist jemandem klar, ob es nennenswerte Unterschiede zwischen Switcher, WinExpose und DexposE2 gibt?

  8. Fragesteller says:

    Woher kriegt man das Wallpaper, dass in dem Blogartikel im Hintergrund gezeigt wird?

  9. iGlow von Zotus (Nickname). Das findest Du bei deviantART.

  10. Frank Weller says:

    Diese Funktion gibts nicht nur wie Ulli schreibt im MS Maustreiber, nein das bietet meine Logitech MX1100 auch bereits schon mit dem Maustreiber (SetPoint). Einfach auf die Daumentaste gedrückt und schon hat man die selbe Ansicht wie im obigen Screenshot. Ich möcht nicht mehr ohne…

  11. Kampfschmuser says:

    Das Töolchen geht leider nur unter Vista oder höher. :/

  12. LokiBartleby says:

    Die Funktion „Fenster Viewer“ kann man auch auf der Tastatur belegen.
    Zumindest in Verbindung mit einer MS Tastatur und der MS IntelliType Pro Software unter Win 7/Vista, für ältere Windows Versionen kann ich das nicht mit Bestimmtheit sagen.
    Geht aber vermutlich genauso auch mit anderen Tastaturen/Treibern.

  13. Wie geil.
    Das Problem bei Alternativen war, dass diese ziemlich grafiklastig waren – was ich nie verstand.

    Switcher scheint da ganz andere Wege zu gehen. Ich finds geil.

  14. Ich hab das Ding bei mir auch schon seit ner Weile drauf, und finds ansich super.
    Einen komischen Bug hab ich allerdings mit Vista64 entdeckt: Drückt man den Shortcut wenn kein Fenster angewählt ist (z.B. wenn man auf den Desktop dahinter oder die Taskleiste geklickt hat), bleiben alle offenen Fenster stehen. Die Animation läuft zwar dahinter ab, aber die Sicht drauf ist versperrt. Interessanterweise hat das die Version auf meinem x86er Vista nicht…

  15. Entweder mein Rechner is zu lahm oder das Ding is kacke. Expose in Zeitlupe… schade