SwiftKey integriert die Suche von Bing

Die alternative Tastatur SwiftKey für Android wurde seinerzeit von Microsoft übernommen. Logisch dass man da natürlich auch versucht, die eigenen Dienste unterzubringen. Mit einem eigenen mobilen Betriebssystem hat es bei Microsoft ja nicht so wirklich geklappt, deswegen versucht man es nun über Apps wie Office, den Microsoft Launcher oder eben SwiftKey.

SwiftKey hat gerade eine neue Funktion spendiert bekommen, diese allerdings erst einmal in der Betaversion, die jeder nutzen kann. Die Tastatur enthält nun in der Menüleiste ein Suchfeld für Inhalte. Sucht man hier etwas, so findet man die Suchergebnisseite von Bing in einer Vorschau. Diese Suchergebnisse kann man dann als Screenshot versenden oder als direkte Such-Adresse.

SwiftKey Beta
SwiftKey Beta
Entwickler: SwiftKey
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Find ich jetzt mal garnicht so dumm.

  2. Swiftkey ist eine Klasse Tastatur, meiner Meinung nach auf Augenhöhe mit Gboard. Die beiden geben sich nicht viel, mal treibt mich die eine, mal die andere Tastatur in den Wahnsinn aber insgesamt auf einem sehr hohen Niveau :).

  3. SwiftKey ist top, seit vielen Jahren. Nur schade, dass hart auf Bing codiert statt konfigurierbar. Ich empfinde die Suchergebnisse bei Google immer als die besseren. Vielleicht kommt das noch…

  4. Ich finde, eine Suche hat in der Tastatur nichts verloren. Und wenn, dann zumindest vom Benutzer entfernbar, das geht aber hier nicht. Nervt total.

    Es geht schlicht darum, die eigenen Dienste wie Bing und Microsoft Translator zu promoten.

  5. Warum man ein Suchergebnis als Screenshot verschicken sollte… da hakt es bei mir.
    Bin schon länger weg von Swiftkey und auch GBoard und bei Kika gelandet, welches vergleichbar gut ist, finde ich. Die meisten Themes sind aber Schrott, aber es gibt auch gute.

  6. Was mich bei SwiftKey manchmal in den Wahnsinn treibt, ist die Steuerung des Cursors. Das ist in gboard besser gelöst, da ich dort per Wischen auf der Leertaste navigieren kann.

  7. Bing liefert zu oft schrottige oder irrelevante Suchergebnisse. Da ist Google einfach um Klassen besser.

    • Das sehe ich auch so. Teste Bing regelmäßig immer mal wieder, aber die Ergebnisse sind einfach deutlich schlechter und weniger relevant wie die Google Ergebnisse.

  8. Das Ding ist auch auf meinem P20Pro installiert….
    Und ich frage mich echt, ob die Entwickler jemals ihr Produkt schon mal selber getestet haben.
    Kleines Beispiel ?
    Eingabe der / einer E-Mailadresse, also z.B. Vorname.Nachname@providername.Kennung
    Und schwupps brauche ich die Lupe zum überprüfen ob ich die Adresse auch richtig geschrieben habe, weil die Adresse in ein kleines Feld gepresst werden muss

    Traurigerweise geht die App. nicht zum deinstallieren bzw. deaktivieren ( vielleicht in der EMUI 9 ? 🙂 )

    Das einzig positive daran ist, dass der Monitor genial ist und die „Geheimschrift“ superscharf darstellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.