SwiftKey für iOS kommt am 17. September

Über diese News wird sich nicht nur Caschy freuen. Alternative Tastaturen sind ab iOS 8 möglich, das bekanntlich am 17. September, also zwei Tage vor dem Verkaufsstart der neuen iPhone-Generation, verteilt wird. Am 17. September wird es dann auch direkt SwiftKey geben, eine Tastatur, die unter Android seit langem zur Oberklasse der Tastaturen zählt. Funktional wird die Tastatur auch unter iOS werden und die Texteingabe auf dem iPhone oder iPad sehr stark vereinfachen.

Details zu SwiftKey für iOS verrät SwiftKey im hauseigenen Blog. Mit SwiftKeys Wortvorschlägen (die unter Android sehr gut sind) wird man automatisch weniger tippen. SwiftKey versucht zu erkennen, was man als nächstes schreiben möchte und schlägt entsprechend Wörter vor, die per Single-Tap ausgewählt werden können.

Auf Wunsch kann man die SwiftKey-Tastatur auch mit Facebook oder einem Google-Konto verbinden. So kann die Tastatur vom Nutzer lernen und auch Wortvorschläge bieten, die so vielleicht nicht im Duden zu finden sind.

SwiftKey_iOS

Außerdem kann man mit SwiftKey zwei Sprachen gleichzeitig nutzen. Das ist so viel wert, vor allem, wenn man öfter Wörter einer anderen Sprache nutzt oder generell neben deutsch auch in einer anderen Sprache kommuniziert.

Auch wird man die Wahl haben, wie man SwiftKey nutzt. Entweder man tippt fröhlich vor sich hin und profitiert von den Wortvorschlägen, oder man wischt über die Tastatur, ein Feature, das viele von Android kennen und unter iOS bisher schmerzlich vermissten. Einen Preis hat SwiftKey noch nicht genannt, auch wird die erste Version noch nicht mit dem iPad kompatibel sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Dieser Spot ist etwas stark dramatisiert für eine Tastatur-App 😀

  2. Mich würde der Preis von der App interessieren.

  3. @Sascha

    Wenn ich das in deren Ankündigung richtig verstanden habe, bezieht sich die nicht vorhandene Verfügbarkeit auf dem iPad doch nur auf SwiftKey Flow, nicht auf SwiftKey generell?! Bei dir im Artikel klingt das so, dass SwiftKey auf dem iPad erstmal gar nicht verfügbar wäre. Oder liege ich da falsch?

  4. Irgendwie erinnert mich die ganze Apple/iOS Welt an Futurama, die sollten jede Präsentation mit „Welcooome to the world of tomorrow“ beginnen. /s

  5. Als jahrelanger Android Nutzer fand ich diese App echt genial. Vorallem zum parallelen Schreiben in Deutsch und Englisch. Darauf für ich mich auf meinem 5S weit mehr als auf einen größeren Screen beim iPhone 6 bzw 6 Plus.

  6. Lasse Samström says:

    Welcome to 2011!

  7. Ich hatte auf dem Android SwiftKey bin dann aber zu Swype gewechselt was mir irgendwie besser gefiel (glaub bei Swirftkey gabs kein ä,ö,ü auf der Tastatur).
    Swype wird auch nachziehen. Auf deren Homepage haben sies schon bekannt gegeben dass es auch bald für iOS8 kommt.

  8. Ich geh davon aus, dass die Swiftkey Cloud unterstützt wird

  9. Bin mal gespannt, ob sie die App kostenlos anbieten? Bei Android haben sie ja ihr Konzept geändert. Werden sie bei iOS gleich so starten?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.