Streaming-Tipp: World Wide War in der ZDF-Mediathek

Kleiner Tipp für die Mittagspause oder wenn sonst mal nichts im TV läuft. Am gestrigen Abend lief die knapp 45 Minuten lange Dokumentation World Wide War im ZDF. Hier geht es um den geheimen Kampf um die Daten. Kaum eine Woche vergeht ohne weitere Enthüllung durch den ehemaligen NSA-Mitarbeiter und Whistleblower Edward Snowden.

nsa

Für „World Wide War“ schauen die Autoren Elmar Theveßen, Thomas Reichart, Johannes Hano und Heike Slansky unter die Oberfläche der nach außen so schicken, strahlenden Internetwelt. Sicherlich: auch die ZDF-Doku kann nicht den Mantel des Schweigens heben, gibt aber einen guten Einblick in Dinge, die es einfacher machen, den ganzen Skandal etwas besser zu verstehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Trotzdem sollte man beim ZDF sehr vorsichtig sein, durch eine konsequente Besetzung des Aufsichtsrates durch Parteiangehörige der Konservativen sind einige Beitrage teilweise sehr schwammig und voreingenommen.

    Soll aber nicht heißen, dass es keine guten dort gibt. Viel Spass beim gucken! 😀

  2. Klingt nach einem guten Ansatz um zumindest älteren Semestern die Technik näherzubringen. Manchmal ist dann weniger mehr.

    @Tapsi2308: Deine Kritik in allen Ehren (ich teile die Vorsicht), aber richtig informiert bist Du nicht. Der Aufsichtsrat wird nicht konsequent mit Konservativen besetzt, sondern zu 90% nach dem Parteienproporz. Außerdem sind weder alle Konservativen pro Überwachung, noch alle links davon dagegen. Im Gegenteil, die FDP ist sehr dagegen, die Linke wiederum will in den Augen einiger eine neue STASI. Schubladendenken half noch nie weiter. Deine Aussage suggeriert fälschlicherweise, daß die Opposition geschlossen gegen Überwachung ist. Dies stimmt nicht, wie man unschwer an der Einführung durch selbige Parteien der Überwachung erkennen kann.
    Dennoch, Vorsicht sollte geboten sein bei jeglicher Quelle.

  3. Ich finde in letzer Zeit, dass viele Beiträge sowohl bei ARD als auch beim ZDF sehr einseitig sind. Oft wird nur aus einem Blickwinkel berichtet. Wenn man aber eine Reportage macht, sollten alle Blickwinkel einer Geschichte betrachtet werden.

  4. @Fraggle
    So war das nicht gemeint. Ich meinte nur er wird von aktiven und teilweise ehemaligen Parteiangehörigen besetzt. Laut meines letzten Kenntnisstandes waren 2012 noch viele aktive/inaktive CDU-Mitglieder im Aufsichtsrat.

    Meine Aussage soll nur verdeutlichen, dass die Artikel hin und wieder zu einer subjektiven Ansicht neigen, was gerade bei politisch schwierigen Themen wie 9/11, Krieg im Osten, Banken usw. erkennbar ist. Dies wollte ich damit ausdrücken und die Artikel die ich gesehen habe, bestätigen mich auch in dieser Auffassung. 🙁

    Es sind gute Beiträge, man sollte aber sich nicht darauf verlassen, dass man bei den öffentlich Rechtlichen heute noch eine objektive fundierte Aussage zu Themen bekommt. Das meinte ich damit. ^^

    Den Artikel soll man sich angucken auf jeden Fall, ich will nur meine Erfahrung mit euch teilen! Schaut euch neben diesem auch andere (unabhängige) Artikel an.

  5. Schaue es mir gerade an und meine Ansicht wird bestätigt. Schon die ersten 5 Minuten suggerieren, dass Hacker immer wenn Sie wollen in alles eindringen können. NSA kann das auch. Dummerweise alles sind Behauptungen ohne auch nur ein sinnvolles Argument zu geben, auf welcher Basis Sie das können. Das ist Angstmacherei, wie bei der Nummer „Wir brauchen absolute Überwachung gegen Terror.“.

  6. vielen Dank

  7. Dieser Beitrag ist aus rechtlichen Grübnden nicht mehr verfügbar. Danke für nichts

  8. jo, wollte den auch gerade schauen. Wurde vom ZDF gelöscht.

  9. MediathekView 🙂

  10. Offline…

  11. Online-TV-Rekorder wäre eine Lösung…

  12. Wieso wurde der Beitrag entfernt? Das ist ja wie in China hier!

  13. Er ist noch da!!!!

  14. Es ist WIEDER DA! Heute morgen stand dort „Aus rechtlichen Gründen nicht mehr enhalten! Seltsam…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.