Streaming: Pluto.tv landet auf iOS und Apple TV

Per Pressemitteilung informiert der Streaming-Dienst Pluto.tv darüber, dass man sein Angebot in Deutschland auf iOS und Apple TV ausgeweitet habe. Dementsprechend stehen jetzt die Apps zur Verfügung. Pluto.tv hat nach eigenen Angaben 18 Millionen Nutzer im Monat, zu den Investoren gehört die deutsche ProSiebenSat.1 Media. In den deutschsprachigen Märkten werden über 30 Sender verfügbar sein, darunter Pluto TV Movies, MTV Pluto TV und Pluto TV Sitcoms. Bisher war das Angebot über Sky Ticket und Amazon Fire-TV-Geräte erhältlich. Nutzer bekommen ein lineares Programm, werbefinanziert.

?Pluto TV - Die Neue Senderwelt
?Pluto TV - Die Neue Senderwelt
Entwickler: Pluto.tv
Preis: Kostenlos

Unser Ziel ist es, den Planeten zu unterhalten und das Publikum vor Ort zu erreichen, sei es zu Hause auf dem Fernseher oder unterwegs auf dem mobilen Gerät„, sagte Olivier Jollet, Managing Director Europe, Pluto TV. „Die Einführung auf Apple TV und Apple Mobile Devices in den deutschsprachigen Märkten und in Großbritannien ist der perfekte Weg dazu, da wir nun zusätzlich Millionen von Apple Nutzern unsere Lean-Back-Erfahrung anbieten„.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Sicher das es zu ProSiebenSat.1 Media gehört und nicht Viacom?

  2. War es nicht Pluto, dem der Planetenstatus aberkannt wurde?
    ‚The Big Bang Theory‘ bildet

  3. Nett aber wieder nur SD Qualität. Nein, danke.

  4. Ich dachte diese Sat1Pro7 Gruppe macht Joyn. Ich verstehe das irgendwie nicht…

Schreibe einen Kommentar zu Steffen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.