Streaming: Plex-App für Android gerade reduziert

Nachgelegt: Nachdem man bei Plex bereits die iOS-App stark reduzierte, hat man nun bei der Android-Variante nachgezogen. 1,83 Euro werden momentan für die Streaming-App fällig, mit der ihr Medien von eurem Plex-Server wiedergeben könnt. Das Ganze sorgt dann, entsprechende Ordnung auf dem Server vorausgesetzt, für eine gute Nutzererfahrung beim Schauen von Filmen. Chromecast-Nutzer sollten vielleicht eh zuschlagen, derzeit ist die Chromecast-Funktion zwar nur für Nutzer des Plex Passes nutzbar, die Übertragung von Medien von einem Plex-Server  an einen Chromecast ist bald aus der Plex-App für alle kostenlos nutzbar. Übrigens: die App funktioniert nicht nur mit Servern auf Basis Mac oder OS X, auch der Plex-Server auf dem Synology NAS wird selbstverständlich unterstützt.

Plex
Plex
Entwickler: Plex, Inc.
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Danke für den Hinweis, hab mir das Dingens mal gekauft, weil eine neue DS214 gerade im Keller eingezogen ist.
    Dachte, das mit dem Plex könnte was nettes, insbesondere in Verbindung mit dem Chromecast sein, leider läuft Plex nicht auf allen Synology-Servern.

    Hier die Kompatibilitätsliste:

    2-bay NAS: DS214play, DS213, DS213+, DS213air, DS212,..
    4-bay NAS: DS413, DS 413j, DS713+
    (Quelle Apfeleimer.de)

    https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AhqU12yGv_OxdC1VYjYtMmRiSlVReVZhNVBLZ0JxSmc#gid=0

    Gruß, Frank

  2. Morning|star says:

    also bei meine DS214play ist nix von plex zu finden

  3. Morning|star says:

    @caschy: im paket-zentrum ist nix vorhanden (habe DSM 4.3), und suchmaschinensuche brachte, da auch nur infos das es (mom.) noch nix gibt 🙁

  4. Auf meiner 211j wurde der Plex Server angezeigt, hab ihn gerade installiert und bin mal am testen…
    Hat jemand schon Erfahrungen damit auf der 211j? Die wird wohl sehr in die Knie gehen

  5. @Chip: Ich habe die 212j und es macht nicht wirklich Spaß. Habe es auch nach kurzem Test wieder deinstalliert.

  6. @Morning|star

    Hier hinter müsste sich das Paket (Intel) doch verbergen, oder ?
    214 play läuft doch mit Atom ….

    https://plex.tv/downloads

  7. @Frank: Ja, die Diskstation geht total in die Knie. Hab die Filme wieder rausgenommen, werde es mal nur mit Musik probieren.

    Weiß jemand ob es eine 214j geben wird? Die 214se hat schlechtere Hardware als die 213j…

  8. Morning|star says:

    @Frank, danke. Aber es kommt Fehlermledung: Dieses Paket wird auf der Plattform von DiskStation nicht unterstützt. Na mal schauen, was die Zukunft noch so bring 😉

  9. filme sollten dann aber schon im passendem format sein, video konvertieren schaffen sie nicht.

  10. woher kommt denn die info, dass in Zukunft kein Plexpass mehr benötigt wird?
    dann würde sich die APP echt lohnen doch das abbo ist noch recht teuer.

  11. @simonhoelz:

    Im Store:

    ★★★ The Chromecast feature currently requires a PlexPass, but will be free for all after the preview period ★★★

  12. Also auf meiner 212j läuft der Server einwandfrei. Während der Indizierung wird sie zwar wirklich stark ausgelastet aber danach alles in Butter und was sonst so nachkommt geht zappzarapp.

  13. Mit Qnap sollte das auch gehen.
    Habe mir die App beim letzten mal schon günstiger gekauft. 🙂

  14. Plex support for DS214play (Intel Evansport CE5335)
    https://forums.plex.tv/index.php/topic/83851-plex-support-for-ds214play-intel-evansport-ce5335/

    Das reine Abspielen von Filmen sollten die Diskstations problemlos schaffen. Sobald die Diskstation Filme transkodieren muss, reicht die Performance selbst bei großen Diskstations nicht mehr. Daher sollten Filme mit Auflösung und Codec vorliegen, die das Abspielgerät auch beherrscht. Dann muss nicht transkodiert werden. Das Transcoding findet auf dem Abspielgerät statt, vorausgesetzt dieses hat genug Performance. Das lokale Transcoding kann im Plex Server eingestellt werden.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.