Sticky AI: Selfie-Sticker lassen sich nun auch unter Android erstellen

Die Prisma-Macher haben vor einiger Zeit Sticky AI für iOS veröffentlicht. Mit der App lassen sich vergleichsweise einfach Sticker aus Selfies erstellen, die man natürlich auch noch verzieren kann. Nutzen fraglich, Spaßfaktor hoch, so eine App ist das. Eine Android-Version sollte folgen und die ist nun da. Allerdings noch als Beta, kann also sein, dass sie noch nicht so rund läuft. Immerhin muss man sich nicht für die Beta anmelden, sondern kann die App direkt kostenlos im Google Play Store laden.

Sticky AI Beta
Sticky AI Beta
Entwickler: Prisma Labs, inc.
Preis: Kostenlos
(Danke David!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Christian Vogt says:

    Mhm, gerade mal ausprobiert. Das automatische freistellen von Gesichtern funktionierte vor einer weißen Wand schon erstaunlich gut, das Erstellen von animierten Bildern scheint aber noch zu rechenintensiv oder buggy für mein OnePlus 3T zu sein.

    Keine Ahnung ob das noch nicht vorgesehen ist, oder einfach nicht bedacht wurde… aber bisher kann man wirklich nur freistellen und dann lustige Steno-Smilys auf sich drauf pappen (und die nicht mal mit transparentem BG)? Ein einfaches „Hintergrund-Bild austauschen“ würde der App schon 1000x mehr Spaßfaktor (z.B. sich selbst auf eine einsame Insel setzen) bringen und sie sogar etwas nützlich machen… Aber im aktuellen Umpfang nicht mehr als eine nette Techdemo… Mal sehen was noch kommt.

  2. Star Craftler says:

    WEN JUCKTS

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.