Steam Link für unter 10 Euro

2015 kam Steam Link auf den Markt. Eine kleine Box, die automatisch Rechner im Netzwerk erkennt, die die Gaming-Plattform Steam installiert und diese laufen haben. Die Box, via HDMI mit eurem TV verbunden, brachte so die Spiele vom Rechner auf die große Mattscheibe. Controller schnappen, fertigt. Quasi Remote-Desktop. Da man dann sicher nicht mehr am Rechner sitzt, braucht man noch ein passendes Eingabegerät.

Unterstützt wird der Steam Controller, Xbox One oder 360 Wired Controller, Xbox 360 Wireless Controller für Windows, Logitech Wireless Gamepad F710 oder Tastatur und Maus. Steam Link kostete bei Erscheinen 55 Euro, wird aber nun offensichtlich rausverkauft. Unser Leser Sören wies gerade auf die Aktion hin, bei der Steam Link im Bundle mit dem Spiel ICEY für 9,49 Euro verkauft wird.

Auf der Bestellbestätigung ist Steam Link mit 1,10 Euro gekennzeichnet, das Spiel mit 8,39 Euro. Allerdings muss man beachten: Da kommen dann noch Versandkosten drauf. Und jene sind leider so hoch, da bekäme man schon fast einen zweiten Steam Link für. Unter dem Strich zahlt ihr für das Spiel und Steam Link 17,69 Euro. Wenn es euch das wert ist, dann schlagt zu. Die Bewertungen sind eher mittelmäßig. Pro-Tipp für Besitzer eines Samsung TV aus 2016 oder neuer: Da gibt es eine App, so benötigt man keine Box, der TV hat alles an Bord.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Also ich finde meine Steam Link echt super. Läuft allerdings auch im 5Ghz Netz mit MU-MIMO und das macht sich durchaus bezahlt.

    Dazu noch ein TV mit geringer Latenz (Sony KD65-XE9005) und es gibt keinen spürbaren Unterschied zum PC.

    Ausgabelatenz vom Display sind ~18ms und Netzwerklatenzen i.d.R. unter 1 ms. So lässt sich auch mit der Steam Link echt viel Spaß haben.

    Seitdem die Xbox One S Controller unterstützt werden geht auch das anschalten, wie bei der Xbox, also den Xbox Button am Controller gedrückt halten und dieser holt die Steam Link aus ihrem Schlaf.

    Die Steam Link steht und fällt im Vergleich mit einer Console einzig und allein durch die Netzwerkverbindung und den PC, welcher als Renderer dient, aber wer einen potenten PC und ein gutes und schnelles Netzwerk hat, wird damit definitiv seinen Spaß haben.

  2. Ich weiß ja nicht – ich hab nur ungern Geräte am TV, die nur eine einzige Sache machen, wenn ich für mehr Geld Geräte anschließen kann, die um Welten mehr können.

    Ich hab mir vor ein paar Jahren eine Shield von Ndivia geholt, die am TV hängt. Damit lassen sich auch super Games vom PC auf den Fernseher streamen. Und die Shield kann daneben auch noch andere Sachen, so dass sich der belegte HDMI-Steckplatz am Fernseher wenigstens bezahlt macht.

  3. Sind übrigens noch deutlich mehr kompatible Controller, beispielsweise DualShock 3 / 4. Siehe Liste:

    http://steam.wikia.com/wiki/List_of_compatible_controllers_with_Steam_Link

    Preis ist sicher verlockend.

  4. @caschy, bei den versandkosten haste nen zahlenfehler.
    die sind bei 8,20€

    und 9,49+8,20=17,69 also die anderen zahlen stimmen.

  5. Spiel refunden und gut ist.

  6. @my1: Ah, ich hab exkl. MwSt. drin, ändere ich!

  7. aber mal ganz ernsthaft 8€ versand für so n miniteil ist schon heftig. DHL Paket kostet online nur 5€, zum vergleich

  8. mal ne Frage: Warum verbinde ich den pc nicht einfach direkt per hdmi Kabel mit dem Fernseher? Direkter gehts doch nicht… also wegen Latenz. Ich seh den Simm dieses Gerätes irgendwie nicht…

  9. frederikkunze says:

    @My1 Das Gerät kommt sehr wahrscheinlich nicht aus Deutschland

  10. @caschy die zahl hat sich geändert aber betzt bei 7,97, lol.

    ich weiß ja jetzt nicht wo die zahl herkommt, aber ich hab ne andere:

    https://nc.my1.info/index.php/s/pdM9b7tkhMpV7bc

    9,49 + 7,97 = 17,46, 23 cent zu wenig.

  11. @frederikkunze wenn das der fall ist warum schreiben die dann so explizit dass der versand nur nach DE geht?

    @lekilto das ding ist für einfach inhome streaming fürs wohnzimmer wenn man warum auch immer den PC nicht ins wohnzimmer befördern kann oder will.

  12. Naja… Scheiß auf die Versandkosten, denn selbst mit den Versandkosten ist dieses Angebot immernoch um längen günstiger, als irgendwo anders. Von daher… Shut up and take my money

  13. da haste natürlich vollkommen recht dass das gerät so trotzdem deutlich güstiger ist aber es sieht schon jedesmal komisch aus wenn fast die hälfte des Preises für Versand draufgeht, bzw wenn man das spiel abzieht ist das ja mehr als das 7fache des preises.

  14. @lekilto, weil nicht jeder den Computer direkt neben dem Fernseher im Wohnzimmer hat? Da kann so eine Netzwerklösung (lieber mit LAN) schon besser sein. So kann ich meine Spiele auch auf meinen Windows Tablet oder Notebook spielen, ohne es da extra zu installieren.

  15. @alle die sich über die versandkosten beschweren….

    steam bzw. valve verkauft hauptsächlich digital, hat also gar nicht die krasse versandinfrastruktur und versendet sicherlich auch nicht so viel, dass sie in den genuß der günstigen versandtarife wie z.b. amazon kommen..

    neben dem porto müssen verpackungsmaterialien und versandmitarbeiter bezahlt werden. so ein paket packt und frankiert sich eben nicht von alleine..

  16. Mittlerweile ja auch bei neueren Samsung TV Geräten als App verfügbar. Vll. teste ich das ja mal am Wochenende.

  17. @TheCuda: Nur kostet die Shield halt auch deutlich mehr als der SteamLink. Persönlich brauche ich auch nicht mehr – mein SmartTv hat die Funktionen schon, die ich auf der Shield nutzen würde. Und aus Erfahrung kann ich auch sagen, dass der Stream über meinen Link wesentlich besser Funktioniert als beim Kollegen über die Shield…

  18. Lohnt es sich das Gerät zusätzlich zu einem FireTV zu kaufen? Habe mal gehört, dass man Games z.B. auch über den FTV streamen kann … taugt das auch oder ist Steam Link dann die bessere Variante?

  19. So was für den Steam Controller wäre Mal was.

  20. @Chris

    Du kannst über die Moonlight App auf dem FireTv Streamen. Mich hat es allerdings genervt das es nicht möglich war ein Xbox One Pad per bluetooth mit dem FireTV (gen1) zu koppeln.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.