Anzeige

Steam: Company of Heroes 2 aktuell wieder kostenlos

Bei Spielen ist Strategie etwas für euch? Ihr mögt das „Zweiter-Weltkrieg-Szenario“? Dann kennt ihr vielleicht Company of Heroes 2. Falls nicht, könnt ihr aber einmal reinschauen, denn bei Steam kann man das Spiel bis Sonntag kostenlos bekommen. Vielleicht habt ihr es auch schon, war es doch ab und an mal in ähnlichen Aktionen zu bekommen. Gespielt werden kann unter macOS und Windows. Wenn man sich für den Newsletter einträgt, dann erhält man die „Victory at Stalingrad“-Erweiterung auch dazu.

Im Company of Heroes 2-Hauptspiel stehen zwei Mehrspielerarmeen von der Ostfront zur Verfügung: die Rote Armee (SOV) und das Ostheer der Wehrmacht (GER). Außerdem steht hier eine harte Einzelspielerkampagne zur Verfügung, in der Sie sich mit den Grundlagen der Serie vertraut machen können. Treten Sie als Kommandant der sowjetischen Roten Armee an und befreien Sie in brutalen Frontkämpfen Mütterchen Russland von den feindlichen Invasoren! Passen Sie Ihre Taktiken entsprechend der brutalen Wetterbedingungen an und demonstrieren Sie die unerbittliche Macht des sowjetischen Imperiums auf seinem Vormarsch nach Berlin.

  • Danke Nils!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. 100te Stunden gespielt, wie Command&Conquer nur bessere Grafik und 2.WK.

  2. Ich hoffe auch auf einen baldigen Release für iPad und co…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.