Steam bietet nun auch digitale Geschenkkarten als Option an

Die digitale Spiele-Plattform Steam erweitert sein Angebot von Geschenkoptionen ab sofort auch um digitale Geschenkkarten. Diese lassen sich laut Steam schnell und einfach an Freunde verschicken. Die wiederum können das geschenkte Guthaben dann für jedes x-beliebige Angebot auf der Plattform verwenden – Software sowie Hardware. Wie schon bei den im Handel verfügbaren Geschenkkarten staffeln sich die Guthaben-Optionen in 5, 10, 25, 50 und 100 €. 

Sicherlich finden sich auch für diese Form der Geschenkoptionen zahlreiche Abnehmer, vermutlich hatte nicht nur ich zu meinen besten Daddelzeiten zahlreiche Freunde in der Liste, die sich darüber gefreut hätten 😉

„Um eine digitale Geschenkkarte zu kaufen, melden Sie sich einfach in Ihrem Steam-Account an, wählen Sie einen Betrag und einen Freund aus und Steam wird daraufhin Ihr Geschenk mit einer personalisierten Nachricht direkt an den Steam-Account Ihres Freundes senden.“ – steampowered.com

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.