Steam-App für Windows 10 Mobile, Update für Microsoft Authenticator

steam logo

Valve hat relativ überraschend eine offizielle App zu seiner Plattform Steam für sowohl Microsoft Windows Phone als auch Windows 10 Mobile veröffentlicht. Die App ist kostenlos und wird bereits im Windows Store gelistet. Nur etwas mehr als 3 MByte soll die Anwendung auf die Waage bringen. Laut der Beschreibung im Store ermöglicht es die App, mit Steam-Freunden zu chatten, den Steam Guard Mobile Authenticator zu verwenden und mobil auf das eigene Steam-Inventar zuzugreifen. Auch ist es möglich, über die App den Community-Marktplatz zu erreichen, um etwa die Trading-Cards des aktuellen Summer Picnic Sales zu sammeln oder zu verscherbeln.

Als weitere Social-Features bietet Valves offizielle Steam-App für Windows Phone / Windows 10 Mobile die Chance Screenshots und Posts von Freunden durchzugehen sowie die neuesten und populärsten Inhalte aus der Community zu durchkämmen. Klar, dass ihr über die App, wie etwa auch aus der Android-App gewohnt, ebenfalls auf News und Diskussionen zu Games zugreifen dürft. Die Steam-App erlaubt des Weiteren Downloads vom Smartphone aus für den PC daheim anzustoßen.

steam windows store

Die neue App für Steam funktioniert, wie bereits angedeutet, sowohl unter Windows Phone 8.1 als auch unter dem neuen Windows 10 Mobile. Ungewöhnlich ist, dass es bisher seitens Valve zur Veröffentlichung der App keinerlei offizielle Ansage gegeben hat. Sei es drum, Nutzer des mobilen Betriebssystems von Microsoft wird es freuen.

Noch eine gute Nachricht für Microsoft-Fans: Die Authenticator App in der Beta hat ein Update erhalten. So ist der Authenticator nun mit Google- und Facebook-Konten verknüpfbar. Solltet ihr dieses Feature noch nicht in der App erspähen: Microsoft bedient erstmal wohl nur Windows Insider und beginnt mit der breiteren Ausrollung etwas später.

Steam
Steam
Entwickler: Valve Corporation
Preis: Kostenlos
  • Steam Screenshot
  • Steam Screenshot
  • Steam Screenshot
  • Steam Screenshot
Microsoft Authenticator Beta
Microsoft Authenticator Beta
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos
  • Microsoft Authenticator Beta Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Endlich. Vor zwei Tagen auf meinem Nexus 7 eingerichtet wegen Kartenhandel und jetzt das 😀

  2. facebook, google etc. ging beim microsoft authenticator schon immer.

  3. Find ich gut das ihr hier jetzt öfter Windows (phone) News bringt. Danke André

  4. @andre: die Neuerung beim Authenticator ist eigentlich, dass man die 6 stellige nummer nicht angeben muss und nur noch bestätigen kann. so wie bei google seit letztem. 😉

  5. Valve soll lieber mal an einer 64bit-Version der Desktop-Clients arbeiten.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.