Statistik für Webseiten

Nachdem der chCounter nach Jahren der Zusammenarbeit mein Blog dermaßen zerschießt (entweder total langsam oder keine Erreichbarkeit) musste ich mich nach einer Alternative umsehen. Ich habe mir gestern externe Dienste angesehen und bin der Meinung, dass es keinen vernünftigen kostenlosen Counterdienst gibt. Nun habe ich mir FireStats angeschaut – fiel aber auch raus, da dieses die Ladezeit des Blogs um den Faktor 1000 verlängerte. Horror. Denn was interessieren die Leser Statistiken – es kommt auf eine schnelle Ladezeit an, oder?

Momentan habe ich die selbst gehosteten phpMyVisites am laufen. Scheint die Ladezeit nicht zu beeinträchtigen und hat nette Features, wie zum Beispiel einen RSS-Feed über den täglich die Statistiken ausgeliefert werden. Hier mal ein Screenshot des Feeds nach einem Testlauf:

Fazit nach einigen Minuten – klasse. Wer mag, kann Statistikberichte per Mail erhalten oder diese als PDF exportieren. Wer sich die Übersichtsseite der Statistiken von phpMyVisites mal anschauen möchte, der kann dies auf der Demoseite bewerkstelligen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. chuckySTAR says:

    Und warum nicht Google Analytics?

  2. Ist sicherlich mächtig, aber in Deutschland nicht unumstritten. Mich interessieren eure IPs auch kein bisschen – wie auch Hostnamen und trallala. Ich für meinen Teil finde es interessant, wie viele online sind, wie viele gesamt hier waren – und woher sie kommen. Hab GA im Testlauf – aber das ist sowas von unübersichtlich.

  3. http://piwik.org/ ist der Nachfolger.

  4. chuckySTAR says:

    http://www.ipcounter.de finde ich sehr schön =)
    Mit schönem AJAX Feature.

  5. naja, googleanalytics habe ich per noscript standardmäßig geblockt, sehe ich das richtig dass der mich dann nicht mehr zählt? und ich denke mal dass ich nicht der einzige bin der das so handhabt, noscript hat ja auch mittlerweile eine erhebliche verbreitung, und das nicht zuletzt grade wegen googleanalytics

  6. Wirf doch mal einen Blick auf bbclone (http://bbclone.de/) oder pphlogger (http://pphlogger.phpee.com/download.php) – letzterer wird zwar nicht mehr weiterentwickelt, finde ihn aber trotzdem sehr gut.

  7. und was spricht überhaupt gegen den chcounter ??

  8. Eh, das ist doch – wie Felix „wirres“ Schwenzel es auf den Punkt brachte – sowieso nur Schwanzvergleich und bla. Außerdem können wir doch einfach mal in den Comments durchzählen: EINS.

    Mach dein Ding, steh dazu – heul nicht
    rum, wenn andere lachen. So wie ich!

  9. War es nicht irgendwie möglich die Stats vom WordPress Stats Plugin öffnentlich zu machen, oder ist das gar nicht installiert?

  10. ich hab das auch schon einigezeit und finde es sehr gut, stabil und ressourcenschonend.
    Sehr gut ist der rss-feed. der reicht um einen überblick zu bekommen.

    nur wo hast Du das Icon dazu eingebunden? Sehe es nirgends auf deiner seite.
    ein trick ?

  11. Ich würde auch Piwik empfehlen, da es auf dem eigenen Space läuft. Leider werden die IPs nicht anonymisiert, aber sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Es gibt aber scheinbar ein Anonymisierungsplugin für Piwik, getestet habe ich es aber bisher nicht. Und es gibt auch ein Plugin für WordPress, um das schnell in den Blog einzubauen. Im übrigen wird dem ein oder anderen gewisse Ähnlichkeiten zu WordPress auffallen! ^^

  12. Ich verwende fröhlich und beschwingt „webreflow“:
    den ersten der Auflistung.
    u.a. Test mit einem WP-Mini

  13. Vielen Dank für die Infos zu Piwik und Clicky.

  14. Hast du gestern herumgespielt? Die Seiten haben ewig zum Laden gebraucht!

  15. Nein, all-inkl. hat Probleme.

  16. Aber du nutzt doch weiterhin GA, immerhin seh ich, dass Urchin.js eingebunden ist.

    Ansonsten nutze ich phpMyVistes auch schon länger und warte gespannt darauf, dass Piwik endlich mal produktiv einsetzbar ist. Bin auch der Auffassung, dass sämtliche externe Dienste, die die Auswertung vornehmen nicht sein müssen – darauf das dass sehr umstritten ist, hast Du ja zurecht hingewiesen

    Grüße

  17. Haben sich die PIWIK-Benutzer schon mit der Anzeige in einem Blog beschäftigt?

  18. Was sehe ich denn da???
    Oben ist ein Banner von…
    einem großen FastFood Restaurant eingeblendet…
    und einen Post weiter ein Hinweis zu Diät produckten…

    Was hast du zu deiner Verteidigung zusagen?

  19. @JayJay: nicht, dass ich mich rechtfertigen müsste, oder? Allerdings wirst du den Banner noch sechs Tage sehen, dann ist er weg.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.