Start Menu XP: ratet, was es macht!

Programme, bei denen der Name eigentlich schon alles verrät. Denis hat mir eine E-Mail geschrieben und bat mich, ob ich sein Programm vorstelle. Klar, mache ich – schließlich hatte ich in der Vergangenheit ähnliche Programme vorgestellt, die bei einigen von euch auf Interesse stießen. Also. Start Menu XP deaktiviert das standardmäßige Startmenü, welches wir aus Vista und Windows 7 kennen. Stattdessen gibt es Gruppen, wie früher eben. Diese lassen sich frei definieren.

Start Menu XP fummelt nichts am System herum, das Ganze ist ein eigenständiges Programm. Schaut es euch einfach an, wenn ihr der Meinung seid, ihr würdet es brauchen. Ich selber bin mittlerweile soweit, dass ich Windows 7 fast out of the box benutze, das heisst: ich frickle nicht großartig rum, da das System wirklich gut ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

13 Kommentare

  1. Irgendwie wirkt das – naja etwas billig.
    Nutzen tu ich das Win7 Startmenü aber auch so gut wie nie. Wichtige Programme liegen alle im Rocketdock oder sind als VIP oberhalb von „Alle Programme“ verankert. Vielleicht weil das seit Vista eingeführte Menü irgendwie zu unkomfortabel ist? Keine ahnung

    „Ich selber bin mittlerweile soweit, dass ich Windows 7 fast out of the box benutze“

    Absolut korrekt.
    Außer das ich nicht mehr auf Shine-2.0 verzichten möchte, dass dank deinem Blog auf meinem PC Anwendung findet 😉

  2. Staranwalt says:

    Stimmt. Wirkt etwas billig. Und braucht man nicht seit Classic Shell.

  3. Windows-Taste drücken, die ersten 3 Buchstaben des Programms eingeben und mit Enter bestätigen! Ich habe das Programm-Menü nie wirklich gesehen.

    Ähnlich wie beim Mac mit Apfel – Leertaste eben!

  4. @Jürgen: Genau! So geht es am schnellsten.
    Und das Programm sieht echt sehr schlecht aus.
    Von Design haben die Leute wohl noch nie was gehört.

  5. AlienJoker says:

    Braucht kein Mensch. Die ordner kann jeder im Startmenü selbst erzeugen und anheften. fertig.

  6. Wer’s dann doch lieber grafisch haben möchte, für den ist vielleicht

    http://www.startmenu7.com/de/

    eine Alternative.
    Es gibt auch eine Version für XP.

  7. rene-ka69 says:

    @spyro
    Danke für den Tipp, bin nämlich noch XP-Nutzer(Win7 nur in ner VM). Werds mal ausprobieren, ob es mir was bringt.

  8. kamikater says:

    Naja, braucht man nicht gibt doch was viel schöneres. Wie cashy schon mal geschrieben hat, einfach die Favoriten oder TV-Aufzeichnungen im Startmenü auf einen anderen Pfad umlenken (also C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs) und in „Programme“ umbenennen. Finde den Eintrag dazu bei cashy nicht mehr, weil die Suche so schlecht ist. Ich suche hier eh nur noch über Google und site:stadt-bremerhaven.de Alles andere ist unzumutbar. Kann man hier nicht mehr die Suche nach Datum sortieren?

  9. Scarlett says:

    Lol, auf meiner XP-Rennschnecke hab ich das Startmenü mit „Start Menu 7“ aufgepimpt, weil mir das originale Startmenü nicht gefallen hatte.

    Auf Win7 nutze ich das normale Startmenü, ich bin damit bisher ganz gut gefahren und hab im Moment keinen Grund, das zu ändern.

    Aus Platzgründen hab ich den Jumplist Launcher noch dazu, und fertsch. 😀

  10. Ich nutze als Starter eh‘ nur Launchy…

  11. Die Idee finde ich nicht soo schlecht. Unter XP habe ich das Startmenü genutzt, unter 7 ist es grottig. Deshalb nutze ich ne Sidebar + Launch Control.

  12. Startmenu benutze ich nur noch, wenn ich mal wieder das System optimiere und einzelne Programme deinstalliere.

    Die Schnellsuchfunktion bzw. Launchy ist für mich viel schneller und besser.

    Dazu benutze ich „Fences“ auf dem Desktop, um die Applikationen, die ich haeufiger brauche geordnet parat zu haben.

  13. Das Windows-Startmenü ist so ziemlich die nachhaltigste MS-Erfindung. Aber unter W7 (Vista kenn ich nicht) ist das unbrauchbar. Warum gehen die Unterordnung nicht mehr automatisch auf? Wieso dieses Rumgeklicke. Klar, dass da viele Alternativen installieren oder über die Suche starten.