StarMoney: Preisaktion am 20. August für Android-, iOS-, Windows Phone- und Desktop-Software

Der Anbieter von Banking-Software, Star Finanz-Software, wird am morgigen 20. August seine Banking-Software reduzieren. Hierbei lenke ich euer Augenmerk nicht auf die StarMoney-Software für den Mac oder Windows, sondern auf die mobilen Apps. Vielleicht sucht noch jemand eine mobile Banking-App abseites von Outbank und möchte mal StarMoney die Chance geben.

[werbung]

Ab morgen  wird man sämtliche Mobil-Apps reduziert anbieten. Die Version für das iPhone bzw. Android- Smartphones ist für 0,89 Euro statt 4,49 Euro, die iPad-Variante für 1,79 Euro statt 5,49 Euro erhältlich. Die Windows Phone App ist sogar bis zum 30. August 2013 weiterhin kostenlos.

StarMoney - Banking + Finanzen
StarMoney - Banking + Finanzen
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: Kostenlos+
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot
  • StarMoney - Banking + Finanzen Screenshot

Sollte jemand zur Desktop-Software greifen wollen, so ist diese auch etwas reduziert worden. Beim Kauf auf www.starmoney.de erhalten Kunden einen Preisnachlass von 10 Prozent auf alle Produkte, darunter StarMoney 9.0, StarMoney Business 6.0 für den Mac, die native Finanzapplikation für den Mac, Steuersoftware oder Chipkartenleser. Ausgenommen von dieser Aktion sind Abos. Um den Preisvorteil zu nutzen, muss lediglich ein Gutscheincode eingegeben werden, der auf der starmoney.de-Startseite an diesem Tag zur Verfügung steht.

StarMoney - Banking per iPad
StarMoney - Banking per iPad
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: Kostenlos+
  • StarMoney - Banking per iPad Screenshot
  • StarMoney - Banking per iPad Screenshot
  • StarMoney - Banking per iPad Screenshot
  • StarMoney - Banking per iPad Screenshot
  • StarMoney - Banking per iPad Screenshot
  • StarMoney - Banking per iPad Screenshot
  • StarMoney - Banking per iPad Screenshot
  • StarMoney - Banking per iPad Screenshot

Was ich nutze? Die Webseite meiner Bank, dazu noch Outbank auf dem iPhone und dem iPad, was ich aber selten bis nie nutze.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. Wie unterscheidet sich das unter Android von S+Banking?

  2. Auf dem Smartphone vermeide ich online-Banking. Ich hätte ein ungutes Gefühl dabei, auf der gleichen Plattform Banking zu machen, auf der auch meine mTAN per SMS ankommen. Das trenne ich lieber.

  3. @Jo: mobile Banking mit mTAN ist zumindest bei den Banken die ich kenne nicht zugelassen. Wäre auch etwas blöd wenn das Gerät mal wegkommt…..

  4. Ich finde 123banking irgendwie übersichtlicher…und es steht nicht überall Sparkasse dran 😉

  5. in diesem Zusammenhang sehr zu empfehlen: http://www.finanzblick.de/ die Webapp zur Smartphoneapp. ordentliche (Gratis-)Kontenverwaltung mit intelligent kumulierten und vor allem visuell dargestellten Ausgabenkategorien. und Graphen. viele, viele Graphen!

  6. @Jo/Bunspecht
    Ist nicht nur nicht zugelassen, die App verweigert auch jede Möglichkeit das mTan-Verfahren und Online-Banking auf dem selben Endgerät zunutzen und fordert ein alternatives Verfahren – Überweisungen sind daher mit mTan nicht möglich.

  7. Ich kann mich julian bezüglich Finanzblick nur anschließen.

  8. @finanzblick Tipps:
    Hmm, nur daß die Daten auf fremden Servern gespeichert werden (nämlich denen von Buhl) und lediglich nur mit AES128 verschlüsselt sind.

  9. Corolla2000 says:

    Funktioniert damit die Kredikartensaldoabfrage für die DKB Bank?

  10. Schade: HBCI wäre ja noch etwas. Kartenleser ans Handy anpömpeln und schon kann ich auch unterwegs meine Sextrilliarden Dollar verwalten.
    Geht das nicht doch ein bisschen zu weit?

  11. @HeiDo
    HBCI geht doch mit TAN-Gen.

  12. Naja, die App ist aktuell immer noch nicht reduziert, aber das ist auch egal. Denn die App bietet keinen Mehrwert gegenüber Sparkasse+ – es sei denn man hat was gegen das Sparkassen-Logo in der App 😉
    Sparkasse+ basiert auf StarMoney und bietet noch ein paar Zusatzfunktionen. Nur dass Sparkasse+ immer nur 0,89 Euro kostet!

  13. Hm, kostet immer noch 4,49 Euro, obwohl auf der StarMoney Seite beim Link zum Play Store der reduzierte Preis steht…

  14. Ich warte auch noch

  15. Wie Sparkasse + also besser wie star money?

  16. So, jetzt sind die 89ct da…
    @Corolla2000: Ich glaube nicht, da StarMoney und S-Banking+ die gleiche Technik nutzen. DKB Visa geht wohl mit Banking 4A (hat auch sehr gute Bewertungen, kostet aber 4,99)

  17. @Corolla2000:
    Steht doch ganz klar in der App-Beschreibung auf Play:
    „+ Kreditkartenumsätze bei Sparkassen (keine DKB-Kreditkarte)“

    @Thomas:
    Wenn man Sparkassenkunde ist, dann ist Sparkasse+ auf jeden Fall besser, da man dort spezielle Zusatzfunktionen für die Sparkasse hat (Auszug aus der App-Beschreibung):
    „Oder Sie lassen sich von der App zum nächsten Geldautomaten oder zu Ihrer Sparkassenfiliale lotsen. Nehmen Sie direkt aus der App Kontakt mit Ihrer Sparkasse auf oder lassen Sie verloren gegangene Karten sperren.

    Service-Angebote Ihrer Sparkasse, wie Kartensperre, Mitteilungen, Öffnungszeiten, Terminvereinbarungen“

    Ansonsten dürften die Apps gleich sein.

    Quelle: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.starfinanz.smob.android.sbanking

  18. Gibt’s unter iOS 7 irgendeine Möglichkeit, seine Bankdaten einzugeben? Leider funktioniert die Apo darunter noch nicht. Werde nach einem Passwort gefragt, das ich nicht eingeben kann.

  19. So wie ich das sehe ist die App der 1822direkt Starmoney+ bzw. Sparkasse+. Nur, dass die App dauerhaft kostenlos ist. Dafur muss man sich halt mit dem Logo anfreunden… 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.