Anzeige

StarMoney für Android-Tablets zum Einführungspreis erschienen

Gestern war Weltspartag, viele Apps gab es kostenlos oder reduziert – nun kommt die Firma Starfinanz ums Eck und sagt: StarMoney ist jetzt auch für das Android-Tablet zu haben. Ganz egal, ob Bank oder Sparkasse, ob Giro-, Festgeld- oder Tageskonto, Depotbestand oder Kreditkartenumsatz: StarMoney fürs Tablet bündelt auf Wunsch sämtliche eurer Konten und Bankgeschäfte unter einer App-Oberfläche.

Bildschirmfoto 2014-10-31 um 10.15.17

Einzige Voraussetzung für die Integration eines Bank- oder Sparkassenkontos in die Banking-App ist eine Online-Freischaltung der Konten mit HBCI oder FinTS jeweils mit PIN und TAN. Das Funktionsspektrum der neuen Android-App reicht nach Aussagen von Starfinanz vom Konto-Check über Umsatzanfragen und grafische Auswertungen bis hin zu Einzel- und Terminüberweisungen, natürlich im SEPA-Standard.

StarMoney Tablet - Banking und Finanzplanung
StarMoney Tablet - Banking und Finanzplanung
Entwickler: Star Finanz GmbH
Preis: Wird angekündigt

Auch ist es möglich, Fotos von Rechnungen oder Belegen an einen entsprechenden Umsatz anzuhängen. Ohne Einschränkung können zudem Daueraufträge und Zahlungsvorlagen unterwegs verwaltet werden. Dabei lassen sich die Banking-Daten jederzeit auf einer Speicherkarte sichern. Das für euch interessante? Der Spaß ist zum Einführungspreis von 69 Cent zu haben. Wer also mit der eigenen bisherigen Lösung unzufrieden ist, kann nun extrem kostengünstig eine neue App ausprobieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Wo ist da eigentlich der Unterschied zu Sparkasse+? Geht auch für alle anderen Banken und ist sonst oft kostenlos bei Amazon Apps. Ist bestimmt die selbe Software mit anderem Namen vom selben Anbieter. 😉

  2. Gibt es denn Erfahrungen zur App? Ich kenne nur die PC–Version, und die finde ich ziemlich unkomfortabel.

  3. @Frage:
    ich glaube da ist kein sonderlich großer Unterschied, ausser das es bei Starmoney fürs Tablet eine Tabletansicht gibt. Die gibt es bei Sparkasse+ nicht.
    Es werden laut Beschreibung wohl auch mehr TAN Arten unterstützt.

  4. Naja sieht rechts altbacken aus, Übersicht ist ok, Kreditkarten Infos sind grausam (keine Ahnung nach welcher Logik dort Beträge Sortiert werden). Funktionieren tut die App aber gut.

  5. Wieso immer dieser Müll mit extra App für Tabletten oder Smartphone. Eine App für alles! Nur damit die mehr verkaufen können. Pah!

  6. Es ist übrigens KEIN(!) Datenexport möglich.
    Nur verschlüsselte Backups, die auch nur von Starmoney Mobile / Sparkasse+ gelesen werden können.

  7. Danke ocze,
    0,69 € gespart 🙂

  8. Von cosmosdirekt gibt’s nun auch ne FinanzApp. Wurde zusammen mit Buhl entwickelt und vereint alle möglichen Konten in einer App.

    und die ist kostenlos! !!

  9. Online-Banking per Tablet oder Smartphone?? Viel Spaß, wenn das Konto leer ist.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.