Stark reduziert: Fire TV Stick 4K Ultra HD und Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung

Amazon zieht nach. Nachdem gestern der Händler Media Markt den Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung für 24,99 Euro ins Angebot holte, legt man bei Amazon ganz einfach mal zwei Geräte in die Auslage – den Fire TV Stick 4K Ultra HD und den Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung.

Der Fire TV Stick 4K Ultra HD kommt natürlich auch mit Alexa-Sprachfernbedienung und kann – der Name verrät es – 4K anliefern. Wie auch bei Media Markt kostet der Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung 24,99 Euro, das 4K-Modell gibt es für preislich gute 34,99 Euro.

Ferner hat Amazon weitere Hardware im Angebot. Der Amazon Echo Dot der dritten Generation kostet 29,99 Euro. Der Echo Show 5 liegt bei 64,99 EuroEcho Plus 2 + Hue-Leuchte bekommt man für 109,99 Euro.

Ebenfalls nett, aber schon von uns erwähnt: der Echo Flex für 19,99 Euro. Falls ihr euch einmal selber durchklicken wollt: die Kategorie für die Weihnachts-Aktion von Amazon-Hardware findet ihr hier. Darunter sind auch Kameras von Ring und Blink.

[asa]B07PVCVBN7[/asa] [asa]B079QHMFWC[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wilhelm Onken says:

    Da lohnen sich auf jeden Fall die 10 € Aufpreis für den Fire TV Stick 4K. Nicht nur wegen dem 4K sondern weil er auch um einiges flüssiger ist…

  2. ‚Gurken‘ im Sinne von lahme Technik oder im Sinne von Käse? Scheinen ja schon zu funktionieren, bis auf das störende ewige Anpreisen und Reinmischen der amzon/prime-Inhalte..
    Habe (noch) keinen.
    Deine Alternative?

  3. Rosemarie Hielscher says:

    Beim Amazon 4 k stick funktioniert kein Gamecontroller mehr….

    Das erfährt man erst über die Amazon technik…..

  4. Hat jemand Erfahrung wie es mit Kodi auf dem aktuellen 4k Stick aussieht? Mir hat jemand erzählt, es gäbe Probleme mit div. Ton- und Bildformaten darüber. Mein letzter Kontakt mit einem Fire-TV Stick war damals bei der 1. Generation.

    Erhoffe mir nun durch die bessere Leistung dort einen Vorteil und erwäge erneut den Umstieg mit Kodi auf den Stick.
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.