„Star Wars: The Mandalorian“: Der zweite Trailer ist da

Ich denke einmal, dass zahlreiche Star-Wars-Fans gespannt auf den Start von Disney+ hier in Deutschland warten, denn Disney hat sicherlich einiges zu bieten. Unter anderem wird da ab dem 12. November „Star Wars: The Mandalorian“ an den Start gehen. Inhaltlich wird es um den titelgebenden Kopfgeldjäger gehen, welcher im Gegensatz zu Jedi, Offizieren des Imperiums oder Politikern eher die Drecksarbeit macht. Rein bildlich fand ich den ersten Trailer schon gut und der zweite holt mich auch ab. Man kann über Star Wars und die einzelnen Filme sagen, was man mag, aber man kann nicht abstreiten, dass das Universum nicht noch Stoff für zahlreiche Geschichten abliefern kann.

Und, was sagen die mitlesenden Star-Wars-Fans: Interessiert oder eher in Angst, dass man die Geschichte in den Sand gesetzt hat?

Hier einmal der zweite Trailer:

Und wer damals den ersten verpasst hat:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Carsten Barth says:

    Sieht sehr vielversprechend aus, war aber auch zu erwarten als „Zugpferd“ für Disney+. Jetzt müsste es nur noch losgehen hier…

  2. Gibt ja für DE leider noch keinen Starttermin, aktuell geht man eher von 2020 aus 🙁

  3. Das Star Wars einiges an Stoff bietet hat man schon in der Clone Wars Serie gesehen. Die kann ich jedem Fan ans Herz legen.

    • Das Extended Universe hätte soviel hergegeben. Viel besser, als das was die aktuelle Saga gebracht hat. Das ist echt ne Schande.

      • Ist bei Star Trek ähnlich. Alleine was da im Buchuniversum mit der Destiny-Trilogie gestartet wurde. Und dann kamen diese Filme, die nichts neu erzählten. Aber hey, immerhin gab’s ein Motorrad auf der Brücke… … … …

  4. Man kann nur Hoffen das die Marvel Universum Macher da mitmischen sonst wird das nur ein Abklatsch wie meistens in SW Universum.

    Hoffe spätestens wenn man die Manadorianischen Kriege abarbeitet das dann bessere Leute dran arbeiten. Allein schon die Drehbücher die schlimmer als jede Märchenstunde sind bei den vorhergehenden Filmen. Rogue One was Akzeptabel, Han Solo so la la, der Rest meist Kinderkram. Beste war ja noch die SW-Clone Wars Zeichentrickserie wobei bei der Gewalt und beteiligung Minderjähriger an solche alles andere als Kindgerecht ist, min. FSK 16 hätte hierzu gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.