Stadia-Pro-Abonnenten bekommen native 1.440p-Streaming-Option

Solltet ihr Stadia-Pro-Abonnenten sein, dann dürft ihr ab sofort – zumindest in der Web-Version des Dienstes – auf eine neue 1.440p-Streaming-Option setzen. Jene lässt sich dann in den Qualitätseinstellungen manuell auswählen.

Immer wieder wurde in den letzten Monaten gemunkelt, dass Stadia eine solche Option nativ bekommen soll, die Verteilung beginnt nun langsam und scheint laut unserer Quelle Stefan (in der Cloudgaming-Community eher als CheekyBoinc bekannt) zumindest bei den ersten Nutzern bereits gelandet zu sein. Als Datenverbrauch bei aktiviertem 1.440p spricht Google von ca. 14,4 GB pro Stunde Spielzeit.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Mich würde eher interessieren, ob sich das Ding noch lohnt oder nicht

    • Noch läuft es 😉

    • Nein, nicht mal mehr Ubisoft gibt neue Titel für Stadia frei. Technologie Top – Alles andere harter Flop.

      • Ja, also es gibt ja nur zwei Achsen. Technologie und Content. Technologie ist super, Content ist Mist.

        Ich hab da vielleicht 3 Spiele die ich mag. Cyberpunk, (früher als noch mit Maus spielbar) PUBG und ich glaube es war noch irgendeines. Aufbau und Strategiespiele gibt es bis heute eigentlich gar nicht.

        Ist halt wie ein gaming PC auf dem Smartphone, bloß dass darauf keine guten Spiele laufen. Sehr schade alles. 😀

        • Wer sowas will kann sich übrigens Shadow holen. Da hast du einen „echten“ PC in der Cloud und kannst dann Steam darauf laufen lassen. Funktioniert auch ganz gut, wenn auch nicht ganz so „nativ“ und somit einfach.

          https://shadow.tech/de/

          • Bei Shadow war ich mal auf der Warteliste, aber die hatten dann finanzielle Probleme und die User waren sehr unzufrieden. Da bin ich dann ausgestiegen.

      • Was erzählst du da? Welche neue Titel gibt Ubisoft für Stadia nicht frei? Skull & Bones kann man auf Stadia vorbestellen.

    • Nein. Google hat es wie immer aufgegeben, als es nicht sofort funktioniert hat, und auch alle Exklusivtitel und eigenen Studios abgestoßen. Andere Anbieter haben kein Interesse daran, bei Google zu landen und somit ist fast sicher, dass Google es irgendwann ganz einstellt, nachdem es zehn Jahre ohne Support vor sich hingekrebst ist. Haben wir bei Google doch alle schon mehr als einmal erlebt.

    • Simon aus dem Tal says:

      Ich spiele gerne darüber auf dem Sofa. Ich habe für ca.150 Euro den Controller plus Spiele (alle reduziert) gekauft. Für den Preis kriegt man keine Spiele-Konsole. Außerdem kann ich so auch auf dem PC spielen und im Urlaub kommt der Controller einfach mit.

      Es gibt nicht so viele Spiele, wie Playstation oder Xbox. Das ist mir aber egal, weil ich Gelegenheitsspieler und kein Nerd bin. Einziger Nachteil sind die wenigen Spieler. Es ist z.B. nicht leicht, genügend Mitspieler für ein Raid zu finden.

      Irgendwo fliegt im Netz ein 3 Monatsgutschein rum. Teste es doch einfach aus. Tot ist Stadia jedenfalls nicht, obwohl das seit über einem Jahr behauptet wird.

  2. Ich hoffe, Google lässt sich mit dem Abschalten Zeit, denn ich bin an sich großer Fan. Für jemanden wie mich (spiele sehr selten,d.h. mir reicht ein Spiel pro Jahr und will daher keinen Gaming PC oder Konsole) ist es das optimale Setup…

    • Genau das. mit dem neuen LG TV brauch ich nicht mal mehr nen Dongle. Stadia App Starten kurz auf den XBox Controller drücken und schon startet FIFA. Ich find es super!

  3. Der Nachteil bei Stadia ist, dass man alle Spiele neu kaufen müsste, daher aaf der Dienst nie attraktiv für mich.

    • wieso möchtest du denn z.B. Saints Row neu kaufen wenn du es noch gar nicht haben konntest? Ziemlich unintelligenter Ansatz.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.