SpotMenu: iTunes- und Spotify-Steuerung in der macOS-Menüleiste

Der kleine Nischentipp für Nutzer eines Mac, die Spotify oder iTunes nutzen: SpotMenu. Kleine Open-Source-App, die schnellen Zugriff auf Steuerung und Titelinformationen gibt. Ich selber steuere fast ausschließlich über die Medientasten meiner Tastatur und eigentlich interessiert es mich nur wenig, welcher Titel da dudelt. SpotMenu sorgt in der Menüleiste für die Anzeige der Titelinformationen, auf Wunsch auch mit Albuminformation. Es gibt eine Visualisierung des Titels inklusive Steuerungsmöglichkeiten per Maus.

SpotMenu ist eine in Swift realisierte, kostenlose Open-Source-App, die die Apps TrayPlay und Statusfy (ebenfalls beide Open Source) vereint.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

2 Kommentare

  1. Deliberation says:

    „The Shamen“… sind das die selben Typen, die vor einer halben Ewigkeit mit „Ebeneezer Goode“ einen Hit hatten?

  2. @Deliberation Jau. Phorever people, LSI, Move any Mountain und auch Ebeneezer Goode. Sindwohl die vier bekanntesten und die, die ich echt gerne mag.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.