Spotify startet neue, personalisierte Playlists zu Künstlern, Genres und Jahrzehnten

Ab heute gibt es für alle Nutzer auf Spotify mit “Artist Mix”, “Genre Mix” und “Decade Mix” weitere personalisierte Playlists. Die drei Neuzugänge sind durch ihre eindeutigen Namen noch leichter zu finden und basieren auf “Daily Mix”, der meistgestreamten Playlist auf Spotify. Ab sofort sind sie weltweit für alle Nutzer von Spotify Premium sowie des werbefinanzierten Spotify verfügbar, so das Unternehmen.

Je nach Kategorie enthalten die Mixes Songs bestimmter Künstler, Genres oder Jahrzehnte, die die jeweiligen Nutzer bereits häufig streamen. Die Playlists werden um Musik-Empfehlungen ergänzt, die zum bisherigen Hörverhalten passen und werden auf Basis des individuellen Streamingverhaltens regelmäßig aktualisiert. Zu finden sind die neuen Künstler-, Genre- und Jahrzehnt-Mixes im Hub “Für dich erstellt” in der Suche.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ist leider nirgendwo auffindbar auf dem deutschen Spotify-Account. Oder richtig gut versteckt 🙂
    Die Spotify-Bedienung ist leider in den letzten Monaten richtig kryptografisch und ziemlich unlogisch geworden.

  2. Start
    Suchen
    Bibliothek
    Playlist erstellen
    Lieblingssongs

    Wo finde ich „genau deine Musik“? Web- und PC-Clients zeigen dasselbe.
    Ich hab’s aufgegeben(

  3. Also in der App findet man es so:

    1. Auf Suche
    2. dort nach „daily mix“ suchen
    3. dann Alle Genres und Stimmungen anzeigen
    4. Da dann auf Dein Mixtape
    5. Für dich erstellt erscheint…

    • Yep ist jetzt extrem versteckt worden nach dem angeblichen Relaunch in Webapp und Website. Früher war das direkt im Menü unter Genau deine Musik direkt zu finden

  4. Im Windows Desktop Client unter „Bibliothek“ > „Genau meine Musik“.
    Die neuen Rubriken heißen auf Deutsch
    • Deine Genre-Mixtapes
    • Deine Künstler*innen-Mixtapes
    • Deine Jahrzehnte-Mixtapes

    Finde ich eine gute Sache, das.

  5. Habe die Listen in der Android App gefunden. Und es ist auch eine Liste eines Hörbuch-Autors dabei! Ich denke langsam, die interessieren sich einfach einen Dreck für korrektes Taggen (und ausblenden) der Hörbücher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.