Spotify nervt bei Facebook?

Ja, ich weiss. Ist ein wenig viel Spotify heute. Aber nützt ja nichts – sagt Mitblogger Achim. Leute haben sich beschwert. Dass ihr Facebook-Ticker mit Mucke voll wäre. Und das würde ja nerven, weil man vielleicht übersehen könnte, wie Tante Ulla ein Bild kommentiert oder wie der knorpelige Nachbarsjunge auf Like klickt, weil er denkt, er würde jetzt eine von 50.0000 Nike-Jacken kostenlos bekommen.

Wenn ihr also eure Musik nicht tickern lassen wollt, dann geht einfach in die Spotify-Einstellungen und wählt das entsprechende Feature ab, schon ist Ruhe. Lasse ich das an? Klaro. Darf jeder wissen, was ich höre – wer von mir genervt ist, kann Spotify innerhalb von Facebook generell blocken.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. ALL HAIL TO ACH1M!!!111elfeinsiebendrölf

  2. Wollen wir wissen was du hörst ist doch hier die frage?

  3. Alternativ lässt sich auch Spotify aus dem Facebook-Stream ausblenden per Klick auf das kleine Icon oben rechts. 😉

  4. Mich nervt eher, dass meine Facebook-Freunde damit alles zumüllen 😀

  5. @Gigi2006: Wenn Du es nicht wissen willst, dann blende Spotify aus Deinem Facebook Stream aus, so wie Mindlie es bereits angesprochen hat. Feddich, Aus, Ende…

  6. Spotify, Simfy, Rdio, x Geburtstagskalender, Farmville, Mafiawars, etc….ich freu mich schon auf die Meldung von Facebook „Sie haben 5000 Dienste gesperrt. Weitere Sperrungen sind nicht möglich.“

  7. Oder in der Spotify-Facebook-Anwendung (Konto > Privatsphäre > Anwendungen > Spotify) auf „nur ich“ Sichtbarkeit ändern.

  8. Oder weder Spotify noch Facebook benutzen :mrgreen:

  9. leosmutter says:

    @JürgenHugo

    Genau. Oder halt nicht jedem Programm erlauben auf sowas zuzugreifen.

    Gibts echt Leute die ständig posten, was sie gerade hören?

  10. @leosmutter:

    „Gibts echt Leute die ständig posten, was sie gerade hören?“

    Die gibts sicher, auch solche, die mitteilen, was sie fernsehen. DAS mach ich manchmal auch, aber nur bei Twitter. Da mir aber nicht SO arg viele folgen, kann ich auch nicht vielen lästig werden. 😛

  11. @leosmutter: Genau das steht doch in Caschys Blogeintrag drin, unter dem Du fröhlich kommentierst: Bei Facebook werden solche Postings automatisch erzeugt, wenn man den Haken in den Einstellungen nicht entfernt.

  12. Jeder der sich mit Facebook halbwegs auskennt, der weiß das und nörgelt nicht. Mich nervt es einfach, dass viele gewisse Basics bei Facebook nicht drauf haben und dafür aber dauernd nörgeln.

  13. Bei mir postet Spotify nicht mal mehr, wenn ich den o.g. Haken entferne, beim Track aber manuell „teile“… Weiß jemand woran das liegt?

  14. leosmutter says:

    @JürgenHugo

    Dann werde ich mal deinen Twitterstream für nette Fernsehnvorschläge buchen 😀

    @DanielB

    My Facebook Basic No.1: Wer ständig nur (automatisierten) Quatsch postet, fliegt aus der Liste.

  15. @leosmutter:

    Ich mach das ja selten/nicht oft – das wird für dich nicht recht ergiebig sein… 😛