Spotify kommt auf LG Smart TV-Geräte

Doppelt genäht hält besser – denkt man sich zumindest bei LG. Bereits im März 2013 kündigte man eine Integration des Streamingdienstes Spotify auf die eigenen Smart TV-Geräte an, eine nun veröffentlichte Pressemitteilung greift dieses Thema wiederholt auf und spricht davon, dass alle 2013er-Geräte das Update bekommen, damit man Spotify Premium auch über den LG Smart TV steuern kann.

Spotify-LG-Smart-TV-Corp

„Spotify ist eine perfekte Ergänzung für unsere Auswahl an Inhalten auf unseren benutzerfreundlichen Smart TVs“, so Richard Choi, Senior Vize-Präsident des Smart Business Centers von LG Electronics. „Die neue App stellt eine beeindruckende Zahl an Songs zur Verfügung und liefert für so gut wie jeden vorstellbaren Musikgeschmack Lieder in die Wohnzimmer unserer Kunden. Unsere Partnerschaften mit hervorragenden Anbietern wie Spotify stellen sicher, dass die LG Smart TVs auch in Zukunft ein konkurrenzloses Unterhaltungsprogramm bieten.“  Hat ja nun auch lange genug gedauert, nur schade, dass von 2013er-Geräten die Rede ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Da stelle ich immer wieder die gleiche Frage: Warum sollte ich den stromfressenden TV einschalten um Musik zu hören?
    Also, das braucht wohl kein Mensch …

  2. Naja, wenn der Fernseher an die Anlage angeschlossen ist und es sonst keine Möglichkeit gibt, den Ton auf dieser auszugeben (Airplay, Bluetooth oder ähnliche Sachen) oder man außer dem Fernseher keine Anlage hat, dann warum nicht; ich denke mal, der TV wird in Spotify nicht so viel Strom verbrauchen wie beim TV schauen, evtl. kann der Bildschirm gedimmt werden oder so.
    Was mich interessieren würde, gibt es dann nur Spotify Premium auf dem TV oder gibt es eine Möglichkeit, das auch als Free Nutzer zu verwenden wie auf dem PC oder jetzt auf Tablets?

  3. Ich vermute erstmal nur Premium-Menschen. Wenn der TV aber als Tablet eingestuft werden würde, könnte es auch als Frei-Nutzer klappen.

    Dass nun aber nicht alle Smart-TVs beliefert werden sollen finde ich einfach nur madig. Ich werde mir doch keinen neuen TV kaufen, weil ich so eine doofe App haben will. Nein, dann würde ich doch eher auch gleich den Hersteller wechseln. Der wird mich zwar sicher bei anderer Gelegenheit verkackeiern, aber einmal hat ja jeder frei.

  4. Ich habe es heute mal getestet auf meinem LG TV.
    Das einloggen egal ob Spotify Account oder Facebook Account, es wird eine Premium Mitgliedschaft von Spotify benötigt.
    Ist diese nicht vorhanden kann man sich noch nicht einmal einloggen.