Spotify kann mit Google Assistant auf dem Smartphone genutzt werden

Es gibt tolle Nachrichten für Nutzer des Google Assistant auf dem Smartphone. Dieser kann ab sofort auch Spotify kontrollieren. Das war vorher bereits mit Google Home möglich, auf dem Smartphone musste man noch selbst Hand anlegen. „OK Google, spiele meine Workouts-Playlist“ wird dann direkt über Spotify abgespielt. Die Unterstützung wird für alle Android-Smartphones kommen, die auch den Google Assistant unterstützen und soll in den nächsten Wochen abgeschlossen werden.

So ist beispielsweise auch eine Ansteuerung von Chromecasts möglich, indem man in den Befehl einfach den entsprechenden Chromecast mitbenennt. Um Spotify mit dem Google Assistant nutzen zu können, muss man Spotify als Standard-Musik-App im Assistant festlegen. Falls Ihr die Funktion noch nicht sofort zur Verfügung habt, Spotify nennt leider keinen genaueren Zeitraum, wie der Rollout über die nächsten Wochen erfolgt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Als ich gestern Abend Musik von Google Play Musik per Assistent vom Smartphone auf meinen Chromecast Audio legen wollte antwortete mir der Assistent, dass er das noch nicht kann. Hat Google etwa seinen eigenen streaningdienst vergessen mit der Funktion auszustatten??

  2. Google tut sich so ziemlich nichts um PlayMusic ernsthaft zu bewerben. Man kann bis heute keine Playlisten via Sprachsteuerung abspielen, was mit Spotify schon zuvor über die Suche ging und nun schon wieder.
    Ich wäre ja gewillt zu wechseln wenn das Family Abo nicht so günstig wäre.

    (PS: das mit „auf den Chromecast“ geht auch mit Netflix nicht. Was schon letztes Jahr bei der Demo ging mit dem Home. Ich glaube das geht nur Mal wieder auf Deutsch nicht)

  3. Bzgl. Chromecast: hilft da die Umstellung der gerätesprache?

  4. @Marco ist mir auch schon öfter sauer aufgestossen und auch völlig unverständlich dass diese Funktion bei den Home Geräten integriert ist, aber auf anderen Geräten streikt, generell geht mir diese ganzen Assistant Inkonsistenzen auf den Keks.
    Shield (Android TV), G Watch (Wear 2), Smartphone keines der Geräte hat den Assistant scheinbar den gleichen Funktionsumfang wie beim Home, selbst wenn man mal Hardware Unterschiede ausschließt (Smartwatch hat kein Lautsprecher für Musik).

    Eine Google Music Playlist über meine Smartwatch auf meine Chromecasts zu schicken, wo ist das Problem?

  5. Danke für den Hinweis.

  6. Toll, jetzt wo ich bald zum iPhone wechsle…
    Kann Siri das auch, z.B. wenigstens zum nächsten Song skippen?

  7. Andreas Schneiders says:

    Verstehe ich das richtig das das jetzt auch endlich mit meinen Playlisten geht?

  8. @NicolasH die Inkonsistenzen sind schlimm genug. Aber dass ein Konkurrent auf der eigenen Plattform mit mehr Features ausgestattet wird als das eigene Produkt…. Da frag ich mich, was die sich dabei gedacht haben

  9. Vielleicht kann mir jemand helfen..
    ich habe das alles oben gemacht und kann Spotify über das Android-Handy aus der Google-App öffnen. Wenn ich aber einen Playlist-namen dazusage, dann sucht Spotify nur in den vorhandenen Titeln, es wählt meine Playlist nicht aus. Auch die Steuerungsbefehle für Stop, Pause werden nciht erkannt. Statt dessen zeigt mir die Google-App dann die Internet-Suchtreffer für Stop und Pause, was wenig hilfreich ist. Was muss ich tun, damit Google Stop und Pause als Befehle für die Musik erkennt und an Spotify weitergibt? Und was muss ich tun, damit Spotify die Namen als Playlist-Namen akzeptiert und sie Playlist startet? (Android 6, Huawei P8, Google App aktuell, Spotify Premium)

  10. Den Assistent haste aber nicht auf dem Marshmallow P8 oder? Die Kommandos gelten nämlich nur dafür. Über die Sprachsteuerung der Google Suche wird das nichts.

  11. Wenn man den namen eines radio senders nennt spielt er die bei mir über tuneinradio auf meinen chromecasts

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.