Spotify Connect nun auch für Bose SoundTouch

Bose, auch Anbieter diverser Wireless-Lösungen für Multiroom-Audio, hat eine Neuerung zu vermelden. Waren die SoundTouch-Lösungen bislang nicht in der Lage, Spotify Connect zu nutzen, so ist dies nun möglich. Ein Testbericht zur Bose SoundTouch Portable verfasste ich Ende 2013 hier im Blog, mein damaliges Fazit war im Bereich der Software eher nicht so gut, da die Möglichkeit fehlte, Spotify und andere Dienste zu nutzen. Spotify Connect ist jetzt also an Bord und sofern ihr einen Bose SoundTouch-Lautsprecher euer Eigen nennt: probiert es einfach selber aus, das Ganze setzt allerdings Spotify Premium voraus.

IMG_8375

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Sonos direkt über Spotify anzusprechen geht noch nicht oder? (ist da was geplant?)

  2. ist mir nicht bekannt

  3. Zum Thema Sonos und Spotify: Das ist echt richtig schade.
    Bin deswegen zu GoogleMusic gewechselt. Leider funktioniert das direkt Ansprechen aber nur aus der APP heraus. Greife ich von Laptop und Browser aus zu muss ich wieder den Umweg über die Sonos Anwendung gehen. Oder habe ich das im Browser nur übersehen?
    Dabei fällt mir grade ein, es gibt doch die Möglichkeit Android Apps im Browser laufen zu lassen oder? Dann sollte es doch möglich sein GoogMusic um Browser laufen zu lassen und dann dort direkt auf Sonos zu streamen….hmmm mal versuchen.