Spool: eierlegende Wollmilchsau für Informations-Sammler?

Momentan wird wieder eine digitale Sau durch das Internet-Dorf getrieben, die auf den Namen Spool hört. Spool erinnert mich ein wenig an Read it Later, geht aber auch in eine andere Richtung. Spool ist nicht nur ein Onlinedienst, den man im Browser nutzen kann, sondern auch mittels der kostenlosen Apps für Android und iOS. Im Gegensatz zu Read it Later in der Kostenlos-Variante saugt Spool euren gespeicherten Kram in ein Archiv. Zum Offline-Lesen, oder wenn die Seite nicht mehr vorhanden ist.

Gespeicherte Texte bekommt man dann in gut lesbarer Form im Backend von Spool kredenzt. Interessant: auch Videos werden gespeichert. Das sind die Dinge, die mir gut gefallen. Durch die Konvertierung ist es allerdings manchmal so, dass Texte und Videos nicht sofort auf dem Mobiltelefon lesbar sind, da diese ja erst gespoolt werden – also offline verfügbar gemacht werden müssen, was bei Spool Speicher- und Prozessorlast bedeutet.

Nicht nur Texte können direkt gesendet werden, auch Links lassen sich so einsammeln, die entsprechende Browser-Erweiterung oder ein Bookmarklet macht es möglich. Für die Sammelei und Archivierung ein klasse Dienst, für reines Lesen nutze ich aber weiterhin Read it Later. Bei Bedarf: selber ausprobieren 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Sieht interessant aus, macht aber für mich erst Sinn wenns den Weg in die bekannten Twitterclients findet, wie Tweetbot z.B. 😉

  2. Nutze es seit ein paar Wochen hin und wieder. Ist definitiv nicht schlecht, hat sich aber noch nicht richtig bei mir etabliert. Aber vielleicht kommt das ja noch.

  3. Brauche ich eigentlich nur als integrierte Lösung für die Facebook-App

  4. Danke für den Tipp, werde ich mal testen. 🙂

  5. Danke für den Tip, hab Spool mal auf (welch Ironie) meine Read-It-Later-Liste gesetzt 😉

  6. Was unterscheidet Spool jetzt von z.B. Instapaper?

  7. SecondNipple says:

    Also irgendwie bekomme ich keine Einladungs- bzw. Bestätigungsmail wenn ich mich registriere!

  8. 3lektrolurch says:

    @RootingBill
    Man kann mit Spool zB. YouTube Clips speichern und sie dann automatisch aufs Handy schicken. Dann kannst du diesen Clip auf der Spool-Website oder auf dem Fon sehen, wenn er vlt. schon gar nicht mehr auf YT zu finden wäre.

  9. Mit dem ersten Satz hast du mir meinen Tag gerettet… 😀

  10. Habe Spool die letzten Tage mal getestet. Mir gefällt das Layout sehr gut und ich denke es hat viel Potential. Bisher bin ich ein großer Readitlater-Fan wobei mich am neuen Layout stört, dass ich nicht direkt auf den Originallink komme. Instantpaper ist da etwas praktischer, jedoch nervt, dass es kein richtiges FF-Plugin gibt und ich nur für InstantPaper meine Lesezeichenleiste offen lassen muss :/ Nach näherem Anschauen habe ich folgende „Idea-List“ an den Support von Spool geschickt, vielleicht wird ja noch einiges davon verbessert:

    1. One Click Delete / Archive, if you click by mistake, a undo-link like on Gmail appears.
    2. The possibility to order your added items in a smaller, minimalistic list without thumbs.
    3. Tagging-Option to make different lists.
    4. Search-function
    5. Multi-Edit function to delete, archive, tag, send multiple items much faster.
    6. The Firefox-Extension Symbol should change after a link is added,
    so that the „Saved to your Spool“ Message becomes unnecessary and you make less duplicated entries.
    7. A quick list as extension for the browser would be great, so that you don’t need to open it in a new tab.
    8. Sending over facebook does not work right, when i disable „Let their friends read this link too“ they see it too.
    9. Sharing a spool-list with the public and the option to subscribe to other lists.
    10. How will you stay free, by all the data you need to storage, by saving videos?

  11. Jonas Butz says:

    …vielen Dank für diesen Artikel und den Hinweis auf dieses Webtool.

    Wahnsinn, diese Wollmilchsau frisst sogar die Streams aus der ZDF-Mediathek…