Spieleverkäufe im Dezember 2020: Diese Games lagen vorne

Welche Spiele haben sich im Dezember 2020 besonders gut verkauft? Nun, die Antwort darauf liefert SuperData, welche zumindest die digitalen Spieleverkäufe für den letzten Monat ausgewertet haben – mit Blick auf den internationalen Markt. Gegenüber dem Vorjahr habe es dabei im Dezember 2020 ein Wachstum von rund 15 % gegeben. Der Spielemarkt habe dabei weltweit seine bisher höchsten Umsätze überhaupt im Dezember 2020 erwirtschaftet.

SuperData blickt dabei auf PC-, Konsolen- und auch Mobile Games. Vor allem der PC-Markt schoss dabei nach vorne, was an den enormen Verkaufszahlen von „Cyberpunk 2077“ liegt, das High-End-Rechner endlich einmal forderte. Im Konsolenmarkt steht die digitale Version des RPGs von CD Projekt RED übrigens nicht auf dem ersten Platz. Den konnte sich vielmehr „Call of Duty Black Ops: Cold War“ sichern.

Und bei den Mobile Games steht dann immer noch „Pokémon Go!“ weltweit auf dem ersten Platz. Spannend, dass „NBA 2K21“ weltweit so gut an den Konsolen abschneidet, das hätte ich z. B. nicht gedacht. Aber auch „GTA V“ erweist sich etliche Jahre nach der Veröffentlichung immer noch als Kassenschlager. „Cyberpunk 2077“ sei dabei aber laut SuperData ein neuer Rekord gelungen: Es sei der erfolgreichste, digitale Game-Launch aller Zeiten, wenn man die Einnahmen und die Verkaufszahlen betrachte (10,2 Mio. verkaufte Spiele). 80 % der digitalen Verkäufe entfielen auf die PC-Version, was nicht zuletzt daran liegen dürfte, dass das Spiel bis heute auf den Konsolen erhebliche Probleme mit Bugs hat und aus dem PlayStation Store sogar entfernt wurde.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich spiele jetzt schon über 30 Jahre Spiele am Computer. In der ganzen Zeit habe ich kaum ein Game gesehen, welches so overrated war wie Cyberpunk 2077! Gut, mit Ausnahme von Duke Nukem 3D vielleicht 😀 Ich finde selbst GTA V, welches auf dem PC in 2015 raus kam, heute noch detaillierter und liebevoller gemacht als CP2077. Habs zum Glück für nur 26€ geschossen … da tut es nicht ganz so weh

  2. Nur als Tipp: „top-grossing“ bezeichnet nicht den Umsatz der Spielverkäufe, sondern die Hitliste der umsatzstärksten Spiele. Deshalb sind in der Liste auch free-to-play-Spiele, die eben nicht durch den Verkauf des Spiels, sondern durch in-game sales ihren Umsatz erwirtschaftet haben. Meist unterscheiden solche Auswertungen nach „top paid“ (das sind die Verkäufe), „top grossing“ und „top free“.

Schreibe einen Kommentar zu Tandeki Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.