Speicherplatz sparen – Reste des Vista Service Pack 2 entfernen

Obwohl Festplatten eigentlich gar nichts mehr kosten gibt es Leute, die jedes unnütze Megabyte von der Platte putzen wollen. Deshalb mal ein schneller Tipp, wie man die Überreste des Windows Vista Service Pack 2 von der Platte putzt. Ging beim Service Pack 1 von Windows Vista ja auch schon – allerdings ist jetzt der Befehl anders.

vorhervistasp3.jpg

Also . ganz einfach via Start -> Ausführen (Tastenkombination Win+R) den Befehl compcln.exe eingeben. Ist nicht viel – aber ein paar Megabyte schaufelt man frei. Wichtig zu wissen: danach können die Updates nicht mehr deinstalliert werden.

vorhervistasp4.jpg

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. bratmaxe says:

    Danke caschy! Ich bin immer froh wenn ich meine Systempartition klein halten kann, da ich öfter mal nen Image zurückspiele. Und das geht dann schön fix.

  2. Spart satte 800MB – Respekt… :-\

  3. Ganz nach meinem Geschmack. Cooler Tipp!

  4. hey cooler Tip – Danke !!!

  5. Merowinger says:

    schon nicht schlecht, sowas mal zu wissen für den Notfall. Aber mein Vista verrottet im Schrank und wartet auf nen Ebay-Käufer und für mein XP hab ich nen anderen Trick angewandt: Neuinstallation von ner nLite-CD mit integriertem SP3. Und schon ist die Systempartition wieder auf 5 Gig runter und gefühlt 30% schneller 🙂

  6. Also für XP kann der CCleaner auch die Reste von Windows-Updates entfernen. Ich bilde mir ein, dass das auch bei den Service Packs funktioniert hat. (?)
    Ob das bei Vista auch geht weiß ich nicht, wäre aber evtl. einen Versuch wert.

  7. Kennt jemand einen ähnliche Trick für das kürzlich erschienene Service Pack von Office 2007? Beanspruch auch einiges an Speicher.

  8. Wow. Vorher waren 13.096.xxx.xxx byte frei jetzt sind es 14.277.373.952.
    Das hat es voll gebracht! 😉

  9. Das ist genau das was ich gesucht habe.

    Jetzt schliese ich mich aber an mit 2 Fragen…

    1) Gibt es eine Bereinigung auch für Office 2007?
    2) Gibt es einen Befehl auch für Windows 7?

    THX

  10. Yo 800mb

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.