Speedtest: Ookla Speedtest als Chrome-Erweiterung

ooklaDer Ookla Speedtest ist bei vielen Nutzern eine feste Größe. Gerade Leute, die viel unterwegs sind und mobil arbeiten müssen, checken da ganz gerne die Geschwindigkeit ihrer Verbindung. Da liefert der Speedtest von Ookla seit Jahren gute Arbeit ab – und mittlerweile hat man auch eine Chrome-Erweiterung veröffentlicht. Ob man die überhaupt braucht, darf hinterfragt werden. Viele Erweiterungen sind ja nur irgendwelche in Form geklöppelten Web-Dienste und so schaut es auch beim Ookla Speedtest aus. Nutzer finden nach Installation der Erweiterung die Möglichkeit vor, direkt einen Test zu starten. Getestet wird die aktuelle Down- und Uploadgeschwindigkeit mit dem verbundenen Netzwerk, ferner wird die aktuell angezeigte Webseite bezüglich ihrer Ladegeschwindigkeit geprüft.

Bildschirmfoto 2016-07-29 um 09.46.34

Im Anschluss bekommt man das Ganze im Erweiterungsfenster zu sehen und kann das Ergebnis auch von hier an andere mitteilen. So als grobe Übersicht für die Geschwindigkeit reicht so ein Dienst sicherlich, in meinem Test zeigten Webseite als auch Chrome-Erweiterung ziemlich die identischen Werte an, lediglich beim Ping war die Webseite jedesmal messtechnisch flotter – 19 ms vs. 37 ms. Für mich bleibt festzuhalten: Toller Dienst, aber für mich braucht es da keine Erweiterung. Außerdem testet auch Google bereits die Anzeige der Geschwindigkeit der Verbindung in den USA. Wenn das globaler wird, werden Dienste dieser Art sicherlich Probleme bekommen.

Speedtest by Ookla
Speedtest by Ookla
Entwickler: speedtest.net
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Berechtigung: Alle Daten der von Ihnen besuchten Webseiten lesen.

    Wozu?

  2. Speedtest requires flash

  3. Mein Favorit : http://ovh.net

  4. @Raven: „ferner wird die aktuell angezeigte Webseite bezüglich ihrer Ladegeschwindigkeit geprüft“

  5. @enh Danke!

  6. @enh/Selim:

    Bitte paar Erläuterungen. Für mich (73) erstmal ‚Bahnhof‘ (sagte man ‚zu meiner Zeit‘).

    Hab mein Mobil-Kontingent überschritten und wüßte gern meine Geschwindigkeiten.

  7. @enh/ bat – hab beides probiert, gleiche Ergebnisse, alles gut! 😉

    • Verrate mir bitte, wie man mit ovh.net testet?
      Hab für Rest Juli, wie ich schrieb, nur ‚Modem-1985-Geschwindigkeit‘.

  8. @bat – bei ovh.net einfach mittig auf ‚Test starten‘ klicken… Läuft bei mir im Chrome-Browser einwandfrei…

    • Bei mir steht mittig ‚files to download‘
      (in Opera beta, Dateneisparung auf EIN)
      und Klick darauf bringt bei mir – und was *bedeutet* das?

      OVH.com Speedtest Files

      Static download test
      1 Mio file = 1 mebioctet* = 220 octets = 1,024 Kio = 1,048,576 octets
      10 Mio file = 10 mebioctet = 10 x 220 octets = 10,240 Kio = 10,485,760 octets
      100 Mio file = 100 mebioctet = 100 x 220 octets = 102,400 Kio = 104,857,600 octets
      1 Gio file = 1 gibioctet = 230 octets = 1,024 Mio = 1,073,741,824 octets
      10 Gio file = 10 gibioctet = 10 x 230 octets = 10,240 Mio = 10,737,418,240 octets

      1 Mbit file = 1 megabit = 106 bits = 1,000 kbit = 1,000,000 bits
      10 Mbit file = 10 megabit = 107 bits = 10,000 kbit = 10,000,000 bits
      100 Mbit file = 100 megabit = 108 bits = 100,000 kbit = 100,000,000 bits
      1 Gbit file = 1 gigabit = 109 bits = 1,000 Mbit = 1,000,000,000 bits
      10 Gbit file = 10 gigabit = 1010 bits = 10,000 Mbit = 10,000,000,000 bits

      md5sum.txt
      sha1sum.txt

  9. Der Konpf zum starten befindet sich inmitten der Tacho-Grafik. Wird sie bei dir überhaupt angezeigt? Sitze gerade am Chromebook, kann daher kein anderen Browser testen…

  10. @bat: so sollte das auf dem Smartphone (Android) ausschauen. Tut es das?

    http://show.picr.de/26354096ol.jpg.html

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.