Caschys Blog

Sparkasse und Apple Pay: Ab 2020 auch Unterstützung für Girocards


Die Sparkasse hat bezüglich Apple Pay einen fulminanten Fehlstart hingelegt. Man wollte den Kunden eine eigene Lösung anbieten, nicht auf das setzen, was Apple-Nutzer verwenden wollen, nämlich Apple Pay. Nach einigem hin und her gab es dann endlich die erlösende Nachricht, dass die Sparkasse noch dieses Jahr auch Apple Pay unterstützen wird. Das sind natürlich für die Nutzer gute Nachrichten.

Dass dies auch tatsächlich der Fall sein wird, bestätigt nun auch die Ankündigung auf der Apple-Pay-Übersichtsseite, die von der Sparkasse als Partner noch 2019 spricht. Und die Sparkasse selbst geht sogar noch einen Schritt weiter, erzählt auch schon über die Pläne für nächstes Jahr. Denn alle Karten werden dieses Jahr nicht unterstützt. Wie bei Apple Pay üblich, sind erst einmal Kredit- und Debit-Karten von Visa und Mastercard am Zug.

Aber 2020 möchte die Sparkasse dann auch mit der Girocard Apple Pay unterstützen. Im Kreditkartenmuffelland Deutschland vielleicht gar keine so schlechte Idee. Aber erst einmal warten wir (oder besser ihr :D) noch auf die Unterstützung für Apple Pay bei der Sparkasse generell, so lange ist ja der Rest von 2019 auch nicht mehr.

Aktuelle Beiträge