Anzeige

Spark für Android: Individuell anpassbare Benachrichtigungen pro Account möglich

Der E-Mail-Client Spark aus dem Hause Readdle erlaubt es ab sofort in der Android-Version der App, die Benachrichtigungen für einzelne E-Mails individualisieren zu können. So ist es beispielsweise möglich, dass E-Mails für unterschiedliche Accounts oder Teams entsprechend unterschiedliche Benachrichtigungen auslösen, damit ihr umgehend erkennen könnt, für welchen Empfänger die Nachricht gedacht ist.

Angepasst werden können:

  • Benachrichtigungsstil: definiert den Grad der Wichtigkeit für Benachrichtigungen. Es gibt 4 Stile, von Dringend (Ton, Vibration, bleibt auf dem Startbildschirm) bis Niedrig (kein Ton, erscheint nur im Schatten der Benachrichtigung)
  • Benachrichtigungston
  • Vibrationsmuster
  • Farbe der LED (sofern vom Smartphone unterstützt)

Auf Arbeit könnte dies beispielsweise dazu genutzt werden, dass eure persönlichen E-Mails stumm geschaltet werden, während diejenigen E-Mails für euren Arbeits-Account per speziellem Vibrationsmuster oder Ton angekündigt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Es wird Zeit, daß der Windows Client kommt. Im Moment macht eine Nutzung mit Android und Windows keinen Sinn. Schade, dass die sich bei der Entwicklung des Windows Clients so lange Zeit lassen.

Schreibe einen Kommentar zu Björn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.