Später lesen: Instapaper für iOS derzeit kostenlos

Erstmals seit 2009 ist die iOS-Ausgabe von Instapaper kostenlos zu haben. Bei Instapaper handelt es sich um ein Tool zum Verwalten und Lesen von Texten und zum Sammeln von Web-Notizen aller Art. Die Artikel können dann später von euch offline gelesen werden und werden in einer optimierten Leseansicht dargestellt. Ebenfalls lässt es die Pocket-Alternative zu, Artikel in eure bevorzugten Netzwerke zu teilen. Die App bietet ferner diverse Lesemodi an, Kontraste und Schriftarten sind von euch justierbar.

Instapaper

[werbung]

Instapaper finanziert sich durch In-App-Purchases, die sich auf die accountweite Suche beziehen. Sie durchsucht den vollständigen Text in den Artikeln in allen Ordnern und kostet im Jahr 10,99 Euro. Über eine Funktion namens „Gefällt mir“ lassen sich die letzten 20 Artikel auch von Menschen einsehen, die euren Benutzernamen kennen. Instapaper kann natürlich auch im Web und auf der Android-Plattform genutzt werden, letztere Variante ist allerdings kostenpflichtig. Mir persönlich bietet der Dienst keinen Vorteil zu Pocket, wer Instapaper aber immer mal ausprobieren wollte, bislang aber vor dem Kaufpreis zurückschreckte, der hat nun die Gelegenheit dazu.

Instapaper
Instapaper
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. tutnichtszursache says:

    Was denn jetzt kostenlos oder In-App?
    4 mal ein Abo über 3 Monate ist übrigens billiger wie ein 1 Jahres Abo.

  2. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    Was man nicht sofort lesen mag, sollte man nicht aufschieben, sondern (aus seinem Hirn) entsorgen und nicht nicht extra auf eine (immer und ewich länger werdende) Todo-Liste platzieren….
    dieses ewige „mach ich später“ führt nur dazu, das man früher stirbt und nichts von seinem Leben mitbekommen hat.
    ..und ich sprech da aus Erfahrung 🙂 Bin schon lange tot…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.