Sony Xperia Z1 mini: Specs und Bilder geleakt

Samsung hat dieses Jahr bereits die zweite Generation „Mini“-Geräte auf den Markt gebracht, HTC debütierte hingegen dieses Jahr mit seinem One mini. Sonys Xperia Z wird ebenfalls seit geraumer Zeit ein Mini-Modell nachgesagt, das sich jedoch stark von den kleinen Geräten der Konkurrenz abhebt. Anstatt mit abgespeckten Spezifikationen an den Start zu gehen, verbaut man hier einfach die Innereien des große Xperia Z1 und leiht sich nicht nur den Namen.

Xperia-Z1-f-next-to-Xperia-Z1

[werbung] In einem Datenblatt von NTT DoCoMo taucht das Xperia Z1 f (Honami mini) direkt neben dem Xperia Z1 auf und bestätigt den gleichen Snapdragon 800 SoC (2,2 GHz, Quad-Core). Auch das Kamera-Modul, das beim Xperia Z1 mit satten 20,7 Megapixeln auflöst, findet sich im kleinen Bruder wieder. Außerdem gibt es 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher.

Das Display soll 4,3 Zoll groß sein und 720 x 1280 Pixel darstellen. Sony-typisch ist das Gerät natürlich auch staub- und wassergeschützt (IP55/IP58). Die Abmessungen belaufen sich auf 127mm x 64.9mm x 9.4mm. Der Akku wird mit 2.300 mAh angegeben. Bunt soll es beim Xperia Z1 mini ebenfalls werden. Das Gerät soll in schwarz, weiß, rot (evtl. pink) und gelb erhältlich sein.

Xperia-mini1

Man sollte nicht vergessen, dass so ein Datenblatt auch schnell gefaked werden kann. Ob es sich hier wirklich um das Xperia Z1 mini handelt, ist nicht klar, es würde allerdings gut zu den bisherigen Gerüchten passen.

Aus Euren Kommentaren weiß ich ja, dass sich viele ein kleineres Gerät mit Top-Ausstattung wünschen. Sony scheint nun mit so einem Gerät zu kommen. Wird sich dies bei Eurem nächsten Smartphone-Kauf bemerkbar machen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

14 Kommentare

  1. Endlich! Würde ich hochinteressant finden.Der Preis müsste dann allerdings auch in einer ähnlichen Region liegen, denke ich.

  2. Endlich mal ein Hersteller der sein „Mini“ mit aktueller Hardware ausstattet. Das habe ich bisher vermisst.

  3. Daumen hoch! Fast schade, dass mein Nexus 4 noch eine Weile halten muss. Die Größe, waserdicht und 2GB RAM finde ich sehr gut. Die Displayauflösung wäre immer noch sehr hoch, nur der Akku etwas kleiner. Nicht ganz uneigennützig wünsche ich viel Erfolg 🙂

  4. Erst mal abwarten, ob es dann wirklich so kommen wird. 🙂 Aber ich wäre auch interessiert, brauche einfach keinen 5-Zoll-Klopper, fürs Sofa habe ich ein Tablet. Gute Kamera und gutes Display sind mir dabei am wichtigsten, mein Galaxy Nexus braucht endlich einen Nachfolger und bisher hat mich noch nichts 100% überzeugen können.

  5. sofort gekauft!!

  6. Das wäre doch mal was. Auch technisch mit dem Flagschiff verwandt, statt nur namentlich.

  7. Ich konnte nicht warten und hab‘ mir stattdessen das Xiaomi MI2s importiert (350Euro). Hat allerdings nur einen Snapdragon 600 und auch kein NFC. Bin trotzdem mehr als zufrieden mit MIUI, 32GB Speicher, austauschbarem Akku etc.

  8. Deliberation says:

    Schade, dass das „Mini“ dicker als die große Version ist. Naja, wahrscheinlich ist das dem Akku geschuldet.

  9. @flux könntest du mir mal zeigen wo und wie du das importiert hast. Das MI 3 interessiert mich sehr.

  10. Speccs und Displaygröße gefallen mir schon mal richtig gut.
    Jetzt muss nur noch die Haptik und natürlich der Preis stimmen.

  11. @Pascal
    Also ich hab bei ibuygou .com bestellt und es war erstaunlicherweise nach 4 Tagen da.
    Im android-hilfe-Forum haben viele wohl auch gute Erfahrungen mit tradingshenzhen .de gemacht. Der Verkäufer ist auch User im Forum.
    Ich weiß allerdings nicht, wann das MI3 raus kommt. Bei ibg gibts nur Preorder und bei tradingshenzhen ist es ab Ende Oktober erhältlich.

    Wenn du es importierst kommen allerdings noch 19% Mwst (exkl. Versand) und 15% Zollgebühren (inkl. Versand) rauf, wenn der Zoll zuschlägt.

  12. Klingt klasse. High-End-Hardware, relativ klein, wasserdicht, optimal für Outdoor-Aktivitäten und das geniale Kameramodul mit dem großen Sensor für bessere Bildqualität. Wenn ich in nächster Zeit ein neues Smartphone bräuchte, wäre das der heißeste Kandidat.

  13. Fehlen würde mir allerdings ein wechselbarer Akku und eine Home-Taste wie bei Samsung.

  14. Ursprüngliche Gerüchte sprachen von eine Höhe von 109mm und geringerer Tiefe und Breite. Mit diesen Maßen deutlich über denen des Iphone 5 ist es für mich kein Mini mehr. Schade, hab dieses Handy jetzt wochenlang verfolgt und die Maße und der späte Releasetermin machen es leider doch uninteressant.