Sony Xperia Pro und Pro-I: Update schaltet erweiterte Videofunktionen frei

Sony verteilt ab sofort ein Software-Update für die beiden Smartphones Sony Xperia Pro und Pro-I. Diese beiden Geräte visieren speziell Kreative an und heben sich durch einige ihrer Funktionen vom Einheitsbrei ab. Das Xperia Pro bringt beispielsweise einen dedizierten HDMI-Eingang mit. Ebenfalls lässt sich das Phone als externer Monitor nutzen, dafür ist bereits ein Feature im System integriert. Dabei verwendet das Xperia Pro einen Bildschirm mit 6,5 Zoll, 4K-Auflösung und AMOLED-Panel. Ebenfalls an Bord: ein Creator-Modus und einem kalibrierten D65-Weißpunkt.

Auch das Sony Xperia Pro-I wird für Content Creator angepriesen. Hier ist ebenfalls beispielsweise ein 4K-OLED-Display an Bord. Das neue OTA-Update schaltet mittlerweile neue Möglichkeiten frei, wenn ihr das Smartphone als externen Monitor verwendet. Mit dem Update aktualisiert Sony die „Funktion als externer Monitor“, die aktiviert werden kann, wenn das Telefon über ein HDMI-Kabel (Xperia Pro) oder via USB-C (Xperia Pro-I) mit einer kompatiblen Kamera verbunden wird.

Neu sind nämlich nun eine Wellenformanzeige zur Überprüfung der Luminanzwerte und der RGB-Balance sowie eine Falschfarbenfunktion, um die Belichtungswerte bei jeder Aufnahme ablesen und das Farbschema anpassen zu können. Zudem ermöglicht das Update es den Nutzern, mit den Xperia Pro und Xperia Pro-I Videos von Alpha-Kameras direkt an Social-Media-Kanäle wie YouTube zu übertragen.

Das Xperia Pro kann jetzt außerdem zur Fernbedienung werden, wenn es an kompatiblen Alpha-Kameras als externer Monitor eingesetzt wird. Mit dem Update erhält es eine Trigger-Funktion für Aufnahme und Stopp, die bei Verwendung eines USB-C-Kabels verfügbar ist. Diese zeigt auf dem Bildschirm Statusinformationen an, einschließlich REC-Status, Verschlusszeit, Blendenzahl, ISO und EV-Anzeige.

Solltet ihr eines der beiden Modelle besitzen, dann schaut einfach mal nach, ob die Aktualisierung euch bereits erreicht hat. Wenn das noch nicht der Fall ist, dann dürfte es zumindest nicht mehr lange dauern, denn der Rollout beginnt heute.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Aber leider keine rec 2020 hdr Aufnahme

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.